Spaghettikürbis im vegetarischen Carbonara-Style

Spaghettikürbis im vegetarischen Carbonara-Style

Endlich ist es wieder Herbst & endlich ist es wieder Kürbiszeit. So sehr ich den Sommer liebe, aber den ersten Tagen mit bunten Blättern, dicken Pullis und den ersten Kürbisrezepten fiebere ich dann doch jedes Jahr entgegen.

Um einen Kürbis kommt man im Herbst 2019 kaum herum: Den Spaghettikürbis. Das Ding ist, zumindest hier in Leipzig, gar nicht so easy zu bekommen. Weder auf dem Markt, noch im Supermarkt des Vertrauens war der kleine Kerl aufzutreiben, sodass wir uns einen schönen Sonntags an den Stadtrand zu einem Hoffest wagten und dort endlich fündig wurden. Neben einer riesigen Auswahl Kürbissorten konnten wir auch direkt ein paar Hühner, Laufgänse und die verrücktesten Tomatensorten bestaunen - es hat sich also gelohnt!

Spaghettikürbis im vegetarischen Carbonara-Style

Zuhause zurück hab ich mich dann direkt an die Zubereitung des Spaghettikürbis gewagt und ihn mit einer herrlich cremigen Füllung aus Räuchertofu, Saurer Sahne und jeder Menge Parmesan gefüllt und überbacken. Probiert es unbedingt aus. Es schmeckt ganz wunderbar!

Spaghettikürbis im vegetarischen Carbonara-Style

Rezept (für einen großen Spaghettikürbis):

1 Spaghettikürbis
3 EL Olivenöl
1 Block Räuchertofu
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
200 g Saure Sahne
Salz, Pfeffer, getrockneter Thymian
100 g Parmesan, gerieben

Benötigte Zeit: 1 Stunde und 10 Minuten.

  1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Dann halbierst du den Spaghettikürbis. Wenn das sehr schwer geht, kannst du den Kürbis schon vor dem Durchschneiden für 10 Minuten in den sich aufheizenden Ofen legen. Dann sollte es einfacher gehen.

  3. Den halbierten Kürbis mit jeweils einem Esslöffel Öl bepinseln und leicht salzen. Dann kannst du ihn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech mit den Schnittseite nach unten legen und je nach Größe für 30 bis 45 Minuten im Ofen backen.

  4. Während der Spaghettkürbis gart, kannst du dich um die Füllung kümmern. Dazu den Räuchertofu würfeln und mit dem restlichen Öl knusprig anbraten. Die Zwiebel fein würfeln und in einer Schüssel mit dem Tofu und der sauren Sahne mischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Mach die Füllung ruhig ein bisschen würziger.

  5. Wenn der Spaghettikürbis weich ist, kannst du ihn aus dem Ofen holen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel lösen, sodass es in Fäden zerfällt. Das ist der schönste Teil des Rezeptes!

  6. Die Spaghettifäden nun mit der Füllung vermischen und beide Kürbishälften mit Parmesan bestreuen. Nun darf unser Spaghettikürbis noch mal für 15 bis 20 Minuten in den Ofen bis der Käse anfängt schön goldig-braun zu werden.


wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Spot-ons
wallpaper-1019588
~ Anzeige ~ Abnehmen mit der DNA-Diät von Lykon
wallpaper-1019588
Brief an eine Idiotin
wallpaper-1019588
Billie Eilish: Nach ihren Regeln