Spaghettiiiiniiiii mit Chili- oder Curry-Garnelen mit Petersilie. Easypeasy. Leckerschmecker.

Spaghettiiiiniiiii mit Chili- oder Curry-Garnelen mit Petersilie. Easypeasy. Leckerschmecker.

Keine Lust zu kochen? Aber einen lauten knurrenden Magen? Dann macht doch einfach Pasta. Mega lecker und ganz schnell fertig. Perfekte Feierabendpasta. Ok, ich muss zugeben, dass nichts, wirklich nichts über Jamies Spaghetti con gamberetti. Aber trotzdem…wenn die Zutaten nicht alle im Hause sind, dann sind diese Spaghettini ein Super-Ersatz.

Spaghettiiiiniiiii mit Chili- oder Curry-Garnelen mit Petersilie. Easypeasy. Leckerschmecker.

Zutaten für 2 Personen:
1,5 Knoblauchzehen
330g Tomaten
1/2 Bund glatte Petersilie
200g Spaghettini
18 Garnelen (geschält)
1/2 TL Chiliflocken
1 Spritzer Zitronensaft

2 EL Olivenöl
1,5 EL Butter

Salz, Pfeffer

Zubereitung:
1. Knoblauchzehen und Tomaten klein hacken.
2. Blättchen der Petersilie von den Stengeln zupfen und hacken.
3. Spaghettini in reichlich kochendem Salzwasser kochen (je nach Packungsanweisung ca. 8 Minuten)
4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen bei mittlerer bis starker Hitze ca. 3 Minuten rundherum anbraten und salzen.
5. Butter dazu geben und schmelzen. Tomaten und Petersilie untermischen und bei geringer Hitze gute 2 Minuten mitköcheln lassen.
6. Mit Salz, Chiliflocken und Zitronensaft würzen und abschmecken.
7. Spaghettini abgiessen und mit der Garnelen-Tomaten-Petersilien-Mischung mischen.

Guten Appetit.

Und bald ist Wochenendeeeee.

(Fotos: madamechoufleuse)



wallpaper-1019588
Mini-Smartphone Unihertz Jelly 2
wallpaper-1019588
Talentless Nana: Startzeitraum bekannt + Promo-Video
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben
wallpaper-1019588
5 Vorurteile gegen über Zero Waste und dem plastikfreien Leben