Soviet X-Ray Record Club: Aufgewacht

Soviet X-Ray Record Club: AufgewachtOkay, vielleicht ist bei manchem das Überraschungsmoment schon durch - zu oft von den Epigonen erzählt, die sich über die Jahre angesammelt haben, Interpol, Editors, I Love You But I've Chosen Darkness, White Lies, iLikeTrains, A Place To Bury Strangers und so weiter und so fort. Noise, Waverock, Post-Punk in der Tradition zwischen Jesus And Mary Chain und Joy Division ist nun nicht gerade ein Alleinstellungsmerkmal. Macht aber nix, denn wer weiß denn schon, ob nicht doch eine Band dabei ist, die die Aufmerksamkeit lohnt und einen langen Atem hat, um auf Dauer zu überzeugen. Der Soviet X-Ray Record Club, kurz SXRC, aus dem australischen Ipswitch, kann schon mal vieles von dem vorweisen, was das Klischee verlangt, aber eben auch ein paar gute Songs. Sänger Steven Appleton und seine vier Kollegen haben das Debütalbum "Wake" über weite Teile schon 2014 aufgenommen, nun hat es den Weg via Komplettstream bei Youtube auf's Festland gefunden - wer auf den Geschmack gekommen ist, kann die komplette Platte auf der Website der Band herunterladen, hier gibt's zunächst einmal die etwas ältere Single "Shake" zu hören und zu sehen.

wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Dritter Advent, ein glücklicher Schleicher und der Wochenstart
wallpaper-1019588
50 KW 2019
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄Türchen Nr. 16
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 16. Türchen