Sony veröffentlicht ICS-Update für Tablet S.

Sony Tablet S

Bild: Sony

Obwohl fast alle Hersteller von Android-Tablets ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für Ihre Geräte angekündigt haben, gibt es doch erst zwei Geräte, die bis jetzt auch wirklich ein Update erhalten habe. Und das sind das ASUS Transformer Prime und das Iconia Tab A200.

Doch nun hat auch Sony damit angefangen, das ICS-Update für sein Tablet S auszurollen. Das Update steht ab sofort allen Nutzern in Japan und den USA zur Verfügung. Deutsche Besitzer eines Tablet S müssen sich noch zwei Wochen gedulden, aber dann wird das ICS-Update auch in Deutschland bereit stehen.

Sony bringt aber mit dem Update nicht nur die neuen Ice Cream Sandwich Funktionen wie die Panorama-Funktion für die Kamera auf das Tablet S, sondern auch die sogenannten “Small Apps“. Bei den “Small Apps” handelt es sich um Multi-Tasking-Anwendungen wie eine Fernbedienung, einen Taschenrechner und einen Browser, die über anderen Apps schweben und einfach “weggewischt” werden können. Vorhandene Features wie Sony Music Unlimited und Sony Video Unlimited bleiben natürlich erhalten.


wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku