Sonntagskuchen

Immer wieder Sonntags....
Am Samstag wird hier bei uns immer wieder für sonntags Kuchen gebacken. Schließlich möchte man ja den Sonntagsnachmittagskaffee (was für ein Wort) geniessen.
Heute gibts bei uns meinen Lieblings(trocken)Kuchen
Kokos-Eierlikör-Kranz
Sonntagskuchen
Hmmm, lecker mit Sahne

Kokos-Eierlikör-Kranz
250 ml Sonnenblumenöl, 250 ml Eierlikör, 200 g Puderzucker, 1 Päck. Vanillezucker, 50 g Kokosraspel, 5 Eier (Gr. M), 175 g Mehl, 75 g Speisestärke, 1 Pck. Backpulver, Fett und Mehl für die Form
Öl, Eierlikör, Puderzucker, Vanillezucker, Kokosraspel und Eier verrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterrühren.
Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform (2 l Inhalt) füllen und im vorgeheizten Backofen (175 Grad) 45 bis 55 Minuten backen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen, bevor man ihn auf ein Kuchengitter zum abkühlen stürzt.
Mein Beitrag zur Initiative Sonntagssüss,die ab Anfang April auf Facebook, nämlich hierdie Sonntagssüssen Sachen sammelt.
Guten Appetit!!


wallpaper-1019588
Tansania Urlaub – Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und mehr
wallpaper-1019588
TRP120 #TrailTypen - Simone Schwarz
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [2]
wallpaper-1019588
3 Wasserbecken Garten-Modelle für ein perfektes Teichbecken