Sonntagsbilder: Das Zeitalter der Piranha

Jedes Jahrhundert der Geschichte lasse sich nach irgendetwas benennen, nach einem Menschen, einer Idee, einem Ereignis oder schlich nach einem Symbol.

Ein paar Beispiele: 14. Jahrhundert kann man Jahrhundert der Pest nennen, das 17. Aufklärungsjahrhundert, 18. das Jahrhundert der Revolution oder das Napoleonische Jahrhundert.

Das 21 Jahrhundert dürfen wir nach einem Symbol benennen, nach einem Wappentier eigentlich, nach einem Fisch, nach Piranha. Dieses Jahrhundert wird in die Geschichte vermutlich als das Jahrhundert der Piranha eingehen.

euPiranha1

Man schaue sich nur in unserem Alltag um. Meist schauen wir uns gegenseitig so argwöhnisch und fischartig (= kaltblütig) von der Seite an, zeigen uns dabei die Zähne. Ausserdem sind wir ausgesprochene Schwarm-Raubfische. Am liebsten greifen wir im Schwarm an, sobald sich irgendwo in unseren Gewässern ein Beutekörper zeigt.

Die gleiche Technik wenden wir natürlich auch zwecks Abwehr an. So beim Abwehr der gesellschaftlichen Werte. Benimmt sich da jemand daneben, so fällt ein Schwarm der Gleichgesinnten über ihn – und dann bleibt am Ende von diesem Unangepassten nur ein abgenagtes Gerippe übrig.


wallpaper-1019588
Kurz hinterfragt
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Plastic Planet? Tampons und Binden unter der Lupe
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Taste Tours
wallpaper-1019588
Hanau: Tobias R. war kein rechtsextremer Terrorist
wallpaper-1019588
Nach PAX East storniert Sony auch die GDC 2020
wallpaper-1019588
„Die zwölf Häuser“ erscheinen im Fasching