Sonntags Waffel

Hallo meine Lieben,

es ist Sonntag und was gibt es schöneres als an einem Sonntag seine Familie einzuladen. Doch schon wieder einen Kuchen vorbereiten? Heute zeige ich euch eine leckere Alternative zum ewigen Kuchen und die lautet Waffeln mit Heißenkirschen. Ich habe es als Kind so sehr geliebt und mich jedes mal darüber gefreut also es schmeckt großen, kleinen, jungen, alten Naschkatzen.

IMG_1436

Ihr benötigt für 4 Personen:

- 300 gr Magarine
-150 gr Zucker
– 6 Eier
-300 gr Mehl
-1 1/2 pck Vanille Zucker
– 1/2 TL Backpulver- etwas Milch
– etwas Magarine zum Fetten des Waffeleisens

Für die heißen Kirschen:
–  Gläser entsteinte Kirschen
-1 1/2 Pck. Vanille Pudding
– etwas Zimt

Als erstes vermischen wir die trockenen Zutaten des Teiges gut miteinander. Die Magarine sollte möglichst schon etwas weich sein damit sie sich besser verbindet dann können wir sie mit dem Zeig verühren. Ich bevorzuge dafür einen Handrührer damit geht es am einfachsten. Ebenfalls gut unterrühren müssen wir die Eier bis das ganze eine relativ zähe Masser ergibt. Nun geben wir einen guten schuss Milch hinzu bis der Teig etwas sähmiger geworden ist. Wenn Ihr zu den ganz süßen gehört, könnt ihr in den Teig auch Backkakao gegeben dann schmecken sie wunderbar schokoladig.

Das Waffeleisen können wir schon mal etwas warm werden lassen und einfetten. Den Waffelteig je nach bräunungsvorliebe im Waffeleisen lassen. Um sie länger warm zu halten damit alles gleichzeitig fertig wird, könnt Ihr eure fertigen Waffeln im Ofen bei Umluft und ca 50 grad warm halten.

Damit die Sauce nicht ganz so flüssig wird dicken wir diese nun etwas an. Die Kirschen trennen wir von der Flüssigkeit die geht am besten mit einem Sieb über den Topf, so erhaltet Ihr die Kirschen im Sieb und die Flüssigkeit perfekt getrennt im Topf, dies können wir nun erhitzen. Von der Flüssigkeit nehmen wir uns etwas in ein Glas und fügen unter ständigem rühren mit einem Schneebesen den Vanille Pudding hinzu bis dieser sich aufgelöst hat. Danach geben wir dies wieder in den Topf. und vermischen alles gut. Passt hierbei bitte auf ständig zu rühren da die Masse schnell fest wird. Je nach Geschmack könnt Ihr etwas Zimt hinzufügen das gibt dem ganzen eine sehr leckere Note.

Ich hoffe euch Schmecken sie so lecker wie uns.
Eure Isabell

IMG_1433



wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Gigaset GX4 feiert Premiere
wallpaper-1019588
Das neue Einsteiger-Tablet Allocube iPlay 50 Pro kann ab ...
wallpaper-1019588
[Comic] Decorum
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Pizza essen?