Son Servera wird „Stierkampffrei“

Und wieder eine Gemeinde mehr die sich gegen die umstrittene und blutige Tradition der „corridas“ ausspricht. Son Servera ist bereits die 19. Gemeinde, das ergab die Entscheidung des Gemeinderat von Son Servera am gestrigen Montag (20.07.2015).

Dem Antrag der Vereinigung “Mallorca sense Sang” (Mallorca ohne Blut) wurde stattgegeben, das Anliegen der Vereinigung ist mit aktuell 130.000 Unterschriften gegen Stierkämpfe auf Mallorca ist eine ernst zu nehmende Grösse. Ein Zeichen könnte jetzt noch die Stadt Palma de Mallorca setzen, wenn auch dort die „corridas“ untersagt werden.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
[Manga] Heimliche Blicke [1]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht