Son Little: Gar kein Kleiner

Son Little: Gar kein KleinerSon Little
"Things I Forgot"
(ANTI-)
Eine schöne Platte erreichte uns kürzlich aus dem Hause ANTI-, dort nämlich veröffentlicht Aaron Livingston unter seinem Moniker Son Little Anfang November eine erste eigene EP, nachdem er zuvor im Gastprogramm von The Roots ("Sleep") und zusammen mit RJD2 als Icebird Punkte sammeln durfte. "Things I Forgot" enthält sechs Stücke des jungen Mannes aus Los Angeles, die unterschiedlicher nicht sein könnten: "The River" kommt mit gehörig Drive und einer Mischung aus Americana Blues und Hip Hop daher, die schon länger bekannte Single "Your Love Will Blow Me Away When My Heart Aches" packt einen mit Gänsehautstimme, Soulchorus und feiner Wahwah-Gitarre. Bei "Cross My Heart" wählt Livingston dann trippige Drumloops für den Hintergrund, später gibt's noch die klassische Soulballade, psychedelische Beats und Reggae-Tunes als Rework vom Ex-Kollegen RJD2. Ein vielversprechendes Gesellenstück, das Lust auf mehr macht und Livingston alle Wege für den geplanten Longplayer offen hält. Ob B.B.King, Prince oder Curtis Mayfield, der Junge scheint auch weiterhin gut beraten, sich nicht festlegen zu lassen. "The music had roots, but wasn’t looking back" adelt da die New York Times und zu retroseliger Rückschau besteht auch gar kein Anlass für einen, der Althergebrachtes so gekonnt in's Jetzt zu übertragen versteht.
Son Little bei ANTI- und bei Soundcloud.

wallpaper-1019588
Premiere: Mount Winslow werden in „Burden Of Time“ philosophisch
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Die pure Freude auf den Radurlaub
wallpaper-1019588
Lebenszeichen
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #18
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Here Be Wolves – s/t
wallpaper-1019588
Hexenei der Stinkmorchel: Eine verblüffende Delikatesse