Sommergefühle: Pedro Javier González García – Sultans of Swing


Pedro Javier González García (geboren 1962 in Barcelona) ist ein spanischer Gitarrist. Er spielt Jazz und klassisches, komponiert und ist als Produzent tätig.
.

.
Während seiner Karriere hat er mittlerweilse 8 Alben aufgenommen, teilweise mit eigenen Kompositionen.
Er produzierte und arbeitete mit Künstlern wie El Último de la Fila, Joan Manuel Serrat, Alejandro Sanz, Manolo García und María del Mar Bonet, Victoria de los Ángeles, Angelo Branduardi, u.a. Er ist auch bei zahlreichen bekannten Festivals mit anderen Weltklasse-Gitarristen aufgetreten. Beispielsweise BB King, John McLaughlin, Pat Metheny, Paco de Lucía, John Williams und Tomatito. Mit seiner ruhigen, gemäßigten Spielweise verzichtet er auf Übertreibung. Häufig setzt er gängige, populäre Standards in einem Flamenco-Jazz-Stil um; beispielsweise zu hören in seiner “Guitarra” Album-Serie. (1)

Pedro Javier González García spielt hier eine eigene Interpretation des Dire Straits-Hits von 1978 “Sultans of Swing” auf dem Soave Guitar Festival (2005).

.
Lesen Sie auch:

Glenn Roth spielt “Mama I’m Coming Home” (Fingerstyle)
und
“Privateering” und Mark Knopflers musikalische Variationen

.
Leser-Telefon:

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihr Leser-Telefon:


Quellen – weiterführende Links

Artikelidee von  Ein ganz persönliches Weblog übernommen
(1) Informationen im Text, Übersetzung aus dem Englischen basierend auf dem Beitrag von en.wikipedia.org
Video: Sultans of Swing-Interpretation, youtube.com, uploader: lailosoyyo


wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
Beschäftigungsanspruch eines Piloten gegen Air Berlin abgewiesen.
wallpaper-1019588
AIDAvita Teil 5 – 12 Schiffe zu Sylvester vor Madeira
wallpaper-1019588
Jödelig? Bin ich jödelig?
wallpaper-1019588
[Werbung] D.obsessed Eyelash Growth Serum :-)
wallpaper-1019588
Sauna der praktische Ratgeber
wallpaper-1019588
Freitag, wechselhaft, Zwiebelkuchen und das Wochenende