Solange der Nagellack nicht Trocken ist-

ist eine Frau wehrlos!

20160813_125616.jpg

Kolumne

Ist Nagellack Sammeln eine Sucht oder eine Krankheit ? ist es Verboten eine Leidenschaft zu haben ? muss man sich Rechtfertigen ? Stellen wir uns nicht alle diese Frage ?! 

Seit fast 4 Jahren sammel ich Nagellack, mal kaufe ich mehr, oder mal weniger! Zwischen zeitlich hat sich mein Nagellack-Konsum stark verändert, das heißt, ich habe mich dazu entschieden weniger zu kaufen, nur dass zu kaufen was mir gefällt.

Hast du nicht schon genug ? langsam ist es aber eine Krankheit! Was möchtest du mit so vielen Nagellacken ?



20160813_125600.jpg

Schon in meinem Kindes alter war ich fasziniert von Nagellack. Meine Blicke wanderten immer auf die Hände meiner Oma, klassisches Rot, so schön ordentlich lackiert. Genau so wollte ich meine Nägel auch. Ich fing an meine Nägel in einem schlichten Rot zu lackieren, wusste von da an, wenn ich mal erwachsen bin, möchte ich alle Farben!

Umso älter, umso schlimmer wurde die Sammelleidenschaft.

Die Jahre vergingen, meine Sammlung wuchs heran Es waren nicht mehr 10, sondern 1,000. Je mehr es wurden, desto mehr durfte ich mir anhören “ Ist das dein ernst ? Hast du Überhaupt noch einen Überblick, reicht es nicht langsam ? “ 

Warum urteilen außenstehende Menschen über dein Kaufverhalten, wieso ist alles immer Falsch ? und weshalb musst du dich über deinen Konsum rechtfertigen ? (Gehst du für mich Arbeiten, verdienst du das Geld ? ist es dein Geld wo darein fließt ?) “ OMG, wer braucht so viele Nagellacke, weißt du überhaupt, dass du eine menge Geld investierst ?“

Jeder Mensch sammelt irgendetwas, sei es Schuhe, oder Taschen, oder Parfum, Schmuck. Meine Leidenschaft ist eben Nagellack-Sammeln, auch wenn ich mehr Geld ausgebe, als geplant.

Früher waren es Diddlblöcke, Blätter. Heute ist es Nagellack!

20160813_125507.jpg

Viele Menschen betiteln dich als Krank, viele verstehen es, aber es gibt die Sorte von Menschen, die dich als Kaufsüchtig abstempeln. Aber ab wann beginnt eine Kaufsucht ? eine Kaufsucht ist eine psychische Störung, ich muss nicht sofort dies, jenes haben! Einen Menschen als Kaufsüchtig zu betiteln ist die Höhe. (Leider gibt es wirklich Menschen, die eine akute Kaufsucht haben, leider keine Hilfe wollen)


Schade ist es, dass Menschen über dich, dein Verhalten urteilen. Ich urteile auch nicht ohne bestimmten Grund, stelle jemanden als Kaufsüchtig, oder krank hin!



wallpaper-1019588
Massagepistolen Test & Vergleich 2022
wallpaper-1019588
Realme 9 Pro Plus 5G preiswert im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] Der Joker [2]
wallpaper-1019588
Warum Wirtschaft an der Hochschule Furtwangen studieren