Soap & Glory "Flake away" Bodypeeling - Bahhhh

Ich weiß nicht, wie ihr es handhabt, aber ich unterscheide schon sehr genau, in welche Kosmetikartikel ich meine Kohle investiere.

Bis dato gehörten Peelings eher zu den Beautyprodukten, bei denen ich gespart habe. Warum soll ich viel Geld in ein Produkt stecken, das umgehend wieder den Abfluß herunter rauscht. Völliger Unsinn.

Nachdem ich aber gehört habe, dass das Soap & Glory (Wortspiel in Anlehnung zu "Hope and Glory") Körperpeeling namens "Flake away" so ein Brenner sein soll, dachte ich, das MUSS ich haben.


Das Design finde ich einfach göttlich, einzigartig und cool gepaart mit diesem ganz besonderen Kult-Faktor. Alleine schon vom Designs war ich hin und weg. Warum mich das Peeling trotzdem nicht vom Hocker hauen konnte, könnt ihr jetzt lesen. 

Die Produkte von "Soap and Glory" werden exklusiv durch Douglas vertrieben.

Die Marke Soap & Glory punktet auf jeden Fall mit ihren wortwitzigen Produktnamen bzw. deren Doppeldeutigkeit. So heißen die Produkte beispielsweise "sexy Mother Pucker" (Lipgloss) oder You won`t believe your eyes (Augenpflege).

Über "Soap & Glory":
"Soap & Glory-Gründerin Marcia Kilgore ist DIE Spezialistin unter den Hautpflegeexperten und für ihre Expertise auf diesem Gebiet weltweit angesehen. Bereits im Alter von 26 Jahren eröffnete sie ihr erstes großes Business, eines der bekanntesten Spas in New York: Bliss. 
Im Laufe der Zeit hat sie tausende Gesichtsbehandlungen an einem großen und zum Teil sehr prominenten Kundenstamm durchgeführt." (Quelle:www.Douglas.de)


Das Peeling von oben

Die Inhaltstoffe:
Petrolatum, Ethylhexyl Stearate, Prunus Dulcis, Maris Sal, Sucrose, Polyethylene, Butyrospermum Parkii, C12-13 Pareth-3, Vitis Vinifera, Cera Microcristallina, Hydrogenated Castor Oil, Paraffin, Steareth-2, Parfum, Prunus Persica, Polysorbate 20, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Carnauba, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, BHT, Geraniol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citral (Quelle:codecheck.info)
Auf Deutsch heißt das, dass mit den Inhaltsstoffen Petrolatum und Paraffin Fette in dem Produkt stecken, die auf Erdölbasis produziert wurden, und nicht etwa hochwertigere Öle auf pflanzlicher Basis. Neben einem chemischen Konsverierungsmittel lest ihr auch Polyethylene. Das hört sich nach Plastik an? Das ist es auch, in diesem Produkt werden vermutlich die Peelingartikel aus Mikroplastik bestehen, die unsere Gewässer belasten.Leute, wir reden hier von 15.- Euro für einen 300ml Tiegel! Und dann muss man beim Duschen auch noch schlechtes Gewissen haben und die rückfettenden Substanzen basieren auf Erdöl? Soap & Glory dürfte keine schlechte Marge auf ihren Produkten haben.  
  Die Anwendung:  
Ich habe mehr erwartet. Den Duft fand ich durchschnittlich, ich dachte wohl, er haut mich mehr vom Hocker.  Am meisten habe ich mich aber über die Optik gewundert. Von einem Hammam-Peeling würde ich jetzt durchaus so eine schlammige Optik erwarten, nicht aber von einer so freundlichen Marke. Das Peeling ist recht fest, läßt sich auch gut verteilen. Der Peeling-Effekt ist erwartungsgemäß toll, die rückfettende Wirkung hätte für meinen Geschmack stärker sein können.
 
Fazit:15.- Euro für ein Peeling mit derart fragwürdigen Inhaltsstoffen ist mehr als sportlich. 
Da kann man mal wieder sehen, wie man sich von einem hervorragendem Marketing und Produktdesign einlullen und sich das Geld aus der Tasche ziehen lässt. Ich Trottel zum Beispiel.
Es liegt mir fern, hier irgendjemanden missionieren zu wollen. Auch ich liebe konventionelle Kosmetik und kann bei einem gut wirkenden Produkt das eine oder andere Auge zudrücken, was Inhaltsstoffe angeht. 
Wenn aber so offensichtlich billige Inhaltsstoffe und zudem Mikroplastik eingesetzt wird, obwohl es bei diesem Verkaufspreis möglich sein sollte, auf Alternativen zurückzugreifen, dann finde ich das einfach unfair und irgendwie nicht nachzuvollziehen.
Die gute Nachricht ist, dass es mittlerweile ein alternatives Peeling von Soap & Glory mit dem Namen "Sugar Crush" gibt. 
Es liegt preislich gleichauf, hat auch kritische Inhaltsstoffe, jedoch enthält es kein Mikroplastik. Das würde ich dann auch bevorzugen.


Habt ihr schon Erfahrungen mit Soap & Glory Produkten gemacht?


Eure Caren








wallpaper-1019588
Thailand Inselhopping: 25 einsame Inseln [+Karte]
wallpaper-1019588
Anziehungskraft meistern durch starke Glaubenssätze „Gesetz der Anziehung“
wallpaper-1019588
Quickie Week: Marketing bei der Deutschen Polizei — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
BAG: Befristung des Arbeitsvertrags bei Bundesligaspielern zulässig.
wallpaper-1019588
Die ARD will ein europäisches YouTube schaffen
wallpaper-1019588
Die begehbare Bibel
wallpaper-1019588
Hund und Krieger – Mondyoga bekommt Zuwachs!
wallpaper-1019588
Das war der Sommer – Sitzen drinnen und draußen