So schmeckt mein Wochenende...

So schmeckt mein Wochenende...
Nudeln in allen Variationen finden bei mir immer großen Anklang. Pastarezepte sind vielfältig und so kann man immer wieder ein neues italienisches Gericht auf den Tisch zaubern. Alles ist erlaubt, darum werde ich auch nicht müde, neue Rezepte auszuprobieren. Und nicht nur ich habe Freude daran, sondern auch meine Mitesser freuen sich, wenn sie vor den dampfenden Pastatellern sitzen. Dieses Rezept habe ich in einer „woman“ entdeckt und das Rezept gleich in meine Kochmappe eingeklebt. Als ich dann neulich beim Einkaufen zufällig diese wunderbaren, großen Muschelnudeln gesehen habe, kam mir das Rezept wieder in den Sinn. Schwups! Und die Muschelnudeln wurden sogleich gekauft. Bis jetzt habe ich noch nie Muschelnudeln gegessen, darum hatte ich große Lust dieses Rezept nachzukochen.
Mein Geschmackserl(g)nis: Ein wunderbar italienisches Gericht, dass mit wenig Aufwand zubereitet ist und so richtig lecker schmeckt. Ich werde das nächste Mal die Muschelnudeln mit Hackfleisch und Wurzelgemüse füllen. Der Fantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt, denn im Grunde kann man auch jede Raviolifülle in die Muschelnudeln füllen.
So schmeckt mein Wochenende...

Zutaten für 2 Personen 20 große Muschelnudeln (Conchiglione)200 g TK-Spinat aufgetaut

100 g Ricotta1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Pfeffer
ZitronensalzMuskatSauce:
250 g passierte TomatenSalzPfeffer
Honig
4 EL Parmesan

ZubereitungMuschelnudeln bissfest garen und kalt abschrecken. Backofen auf 180°C vorheizen. In einer Pfanne mit etwas Traubenkernöl erhitzen und die fein geschnittene Schalotte und den Knoblauch darin anschwitzen. Den Spinat hinzufügen und mit Zitronensalz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. Zum Schluss den Ricotta kurz miterhitzen. Passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Honig würzen und auf den Boden der Auflaufform geben. Nudeln mit der Spinat-Ricotta-Füllung füllen und auf die Tomatensauce setzen. Den fein geriebenen Parmesan über die Muschelnudeln streuen und die Nudeln im Ofen 15 min überbacken.

So schmeckt mein Wochenende...