So – nach einer Intervention von mir...

So – nach einer Intervention von mir, ist nun die VISA-Ca...So – nach einer Intervention von mir, ist nun die VISA-Card bei mir angekommen. Gestern hatte ich von dem Kindergarten endgültig die "Schnauze voll" und habe dann mal Druck gemacht und plötzlich klappte es innert einer Stunde.Aber der Reihe nach....Am 25.04. rief mich (wie schon berichtet) DHL aus Phnom Penh an und vermeldete: "Morgen früh wird die Sendung überbracht!"  Am 26 und 27.04. wartete ich wie schon berichtet, vergeblich auf ein Zeichen oder einen Anruf.Am Morgen des 28.04. klingelte um kurz vor halb Zehn morgens das Handy - genau zweimal - also ein Anruf mit der Dauer von etwa 10 Sekunden Klingelzeit - dann aufgelegt.Da ich mir dachte "Unbekannte Nummer....das wird wohl DHL sein" rief ich zurück (2x) doch auf der anderen Seite nahm Niemand ab...Hatte sich doch etwa einfach nur Jemand verwählt?So wartete ich also wieder auf einen Anruf von DHL.Erst am 30.04. etwa zur gleichen Zeit, klingelte wieder das Handy, genau gleich kurz wie beim ersten mal und bevor ich den Anruf entgegen nehmen konnte war aufgelegt.Da es wieder diese Nummer war, war ich mir nun sicher das es doch der DHL-Kurier sein musste. Also rief ich wieder zurück, doch auch diesmal nahm Niemand den Anruf entgegen.

Nun rief ich die Nummer in PNH an (von DHL), von welcher aus mir die Sendung avisiert wurde.Wer hätte das gedacht, ein digitaler Anruf-Beantworter "empfing" mich und nach Wahl des Services per Tastendruck, befand ich mich in einer Warteschlaufe.....nach über 10 Minuten ohne Erfolg, legte ich dann auf. Langsam "brodelte" es nun in mir und ich suchte mir im www die Reklamations-Formulare von DHL (Schweiz und Kambodscha) was sich als gar nicht so einfach herausstellte und sicher auch Absicht ist - so erspart man sich Online-Ärger.Am 1.05. um 14:30 Uhr ich war gerade beim Bäcker, klingelte wieder das Telefon  und bevor ich es in den Fingern hatte, war wieder aufgelegt. Natürlich war es wieder die Nummer des vermuteten Kuriers...war ich sauer.Keine zwei Minuten später klingelte es wieder, diesmal die DHL-Nummer aus PNH und der bekam nun mal etwas zu hören, speziell da er mir dann erzählen wollte:A) "...der Kurier ist nicht von DHL sondern arbeitet nur im Auftrag...." B) "...der Kurier hat gesagt, er versucht sie seit Tagen vergeblich zu erreichen..."Ich habe ihm dann mal die Sache aus meiner Sicht geschildert und ihm gesagt, ich würde nun innert 10 Minuten einen Rückruf des Kuriers erwarten und dann unverzügliche Zustellung der Sendung - Punkt.20 Minuten später rief dann der Kurier und lies mich das erste mal den Anruf auch entgegen nehmen. Nun wollte der wissen, wohin er die Sendung bringen solle - ich sagte ihm, er solle bitte zum Post Office kommen, ich würde da in 10 Minuten warten.

Ein Post Office würde er nicht kennen...!Ich erklärte dann ca. 10 Minuten wie und wo (Victory Hill) die Post ist.Er legte dann auf und ich wusste nicht, kommt er jetzt oder kommt er nicht.20 Minuten später ruft er mich wieder an, "Mister ich bin jetzt beim Lion Circle..."Ich denke ich spinne und erkläre ihm nochmals wo das Post Office ist und fahre dann um auf ihn zu warten, schon mal vor die "Post", diese hat ja wegen dem "Tag der Arbeit" geschlossen.Da klingelt es auch schon wieder und der Kurier ist dran, gleichzeitig sehe ich das einer der mir bekannten Post-Angestellten aus dem Gebäude kommt (der wohnt wohl da).Nun gebe ich dem mein Handy und bitte ihn, dem Gegenüber zu erklären wohin er kommen soll. Der nette Postangestellte erklärt 5 Minuten lang auf Khmer wohin der Kurier nun kommen soll und gibt mir dann grinsend mein Handy zurück - so warte ich wieder.  Es dauert weitere 10 Minuten und mein Handy klingelt wieder - ich könnte gerade im Kreis herum tanzen! Der Kurier, "...er sei jetzt bei der Polizei wo ich wäre...?"Ich glaube es nicht, zum Glück ist der nette Postbeamte in der Nähe bei einer Suppenküche, als wieder den Standort erklären lassen...

So – nach einer Intervention von mir, ist nun die VISA-Ca...

3 Minuten später kommt er dann angefahren...sein Gesicht darf er wohl nicht zeigen.Das es für diese "Glanzleistung" kein Trinkgeld gibt, brauche ich wohl nicht zu erwähnen! (Ausweisen musste ich übrigens auch nicht, sehr vertrauenserweckend!)
Als ich Heim komme, habe ich noch eine Mail von DHL auf dem PC:

Thanks for your mail though our web side,so sorry for late delivery your shipment ,  I just called to check with driver in sihanouk ville, he said that he try to called you many times a few day before but no one answer the called , today afternoon he also called but still the same result , you please call 077 3XX 6XX for our driver number.

Die haben dann gleich mal eine "nette Mail", mit dem genauen Sachverhalt von mir bekommen! Es war also wieder genau so chaotisch, wie ich es schon zu Beginn der "Visa-Card-Angelegenheit" erwartet

habe.So – nach einer Intervention von mir, ist nun die VISA-Ca...

 

PS: Was ich auch nicht verstehen kann ist, warum eine Firma wie VISA-Card nicht in der Lage ist, schlicht und einfach eine Empfänger-Adresse so zu schreiben, wie sie der Kunde schriftlich angegeben hat. Da hat einfach wieder einer (wohl aus Faulheit) die Adresse auf der Sendung gekürzt und die Telefon-Vorwahl für Kambodscha auch noch falsch geschrieben.


wallpaper-1019588
Rosa für alle!
wallpaper-1019588
Biber-Bettwäsche Test 2021: Vergleich der besten Biberbettwäschen
wallpaper-1019588
[Comic] Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection [1]
wallpaper-1019588
Give-Aways als Marketingmaßnahme für Existenzgründer