So lecker: Kichererbsen-Tofu-Pfanne

Kichererbsen-ChiliXIch weiß, dass Tofu vielen Leuten ein Greuel ist. Ich mag ihn aber total. Deshalb koche ich gerne damit – woran sich mein Liebster mittlerweile gewöhnt hat ;-) Eines meiner Tofu-Rezepte habe ich Euch ja schon einmal verraten (hier). Mein Trick ist, den Tofu möglichst zu “verstecken”, so dass er im Grunde gar nicht mehr auffällt. Auf diese Weise habe ich schon einige Tofu-Hasser eines Besseren belehrt. Ein gutes Beispiel ist die Kichererbsen-Tofu-Pfanne, die ich Euch heute vorstellen möchte – viel Spaß!

Kichererbsen-Chili1Das braucht man (für 2-3 Personen): ein Päckchen Tofu, ein Päckchen Feta-Käse, eine rote Paprika, Lauchzwiebeln, eine Dose/ein Glas Kichererbsen, Tomatenmark, Chili-Pulver, Kreuzkümmel

Kichererbsen-Chili2Frühlingszwiebeln und Paprika kleinschneiden.

Kichererbsen-Chili3Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin kräftig anbraten.

Kichererbsen-Chili4Frühlingszwiebeln und Paprika, sowie ca. ein bis zwei Esslöffel Tomatenmark dazugeben.

Kichererbsen-Chili5Mit etwas Wasser ablöschen. Kichererbsen dazugeben und alles heiß werden lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Chili-Pulver und Kreuzkümmel würzen. Vor dem Servieren mit zerbröseltem Feta-Käse bestreuen – und schmecken lassen :-)

Kichererbsen-Chili


Einsortiert unter:Rezepte

wallpaper-1019588
Nach der Lesung ist vor der Lesung
wallpaper-1019588
BAG: Wiedereinstellungsanspruch nach Kündigung besteht nicht im Kleinbetrieb!
wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Rotkohlsuppe
wallpaper-1019588
Der Mann, die Nische, die Bahnpolizei
wallpaper-1019588
Buchenblätter und Spinnennetze
wallpaper-1019588
Outfit: Coral Colored Denim Pants, Gucci Belt, White Tee & Adidas Deerupt Runner
wallpaper-1019588
Danke für die schöne Zeit