SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN

SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
SO LEBEN WIR: Als wir unser Haus gebaut haben, war es mein Wunsch die Farben der Natur, so wie wir sie von der Nordsee her kennen, ins Konzept aufzunehmen. 
Sanfte Naturtöne, wie sandfarben, aber auch weiß sind immernoch unsere Favoriten.

Wie Du schon hier gesehen hast, haben wir den Wohnbereich in schlichtem weiß gehalten. Das liegt daran, dass ich mich als Hausfrau immer dort aufhalte und nicht von morgens bis abends immer dieselbe Farbe sehen möchte. -> Für Abwechslung sorge ich mit Farbtupfern, die ich immer wieder wechseln kann: Kissen, Blumen, ein wenig Deko, aber nicht zu viel.

Nun zum Flur... eigentlich unser Sorgenkind, da das so ein Durchgangsraum ist, von der Haustür rein, zum Hintereingang bei der Garage wieder raus. Hier wird mit Fahrrädern, Rollern und dreckigen Schuhen durchgerannt, die Kinder halten sich mit dreckigen Fingern an der Wand fest... es ist ein Grauß!

Deshalb trägt dieser Bereich und auch das Treppenhaus ein sandfarbenes Kleid (Caparol:Palazzo Nr.120)
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Hier im hinteren Bereich befinden sich zwei Feuerschutztüren, einmal zur Waschküche und einmal zum Kellerbereich mit Durchgang zur Garage. Diese Türen habe ich hinter leicht cremefarbenen Vorhängen versteckt. (Es hallt jetzt auch nicht im Flur)
Eigentich haben wir eine begehbare Garderobe in einem separat abgetrennten Raum, aber die Kinder hatten es sich angewöhnt die Gästergarderobe (Bild links), die eigentlich frei bleiben sollte zu besetzen, bzw. davor ihr Zeugs auf den Boden zu schmeißen. Damit ist jetzt Schluss! Ich habe in den letzten Tagen die Garderobe abgemacht und dieses hässliche Eck mit einer attraktiven Tapete (horizontal verlegt) versehen.
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Die Farbe des Sandes findet man auch um unser Haus herum, links unser Sandsteinmäuerchen im Garten.
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN

Wenn ich durch den Wald gehe, halte ich immer Ausschau nach Material, um mir Holzkränzchen zu binden... die verwitterte Farbe erinnert mich sehr an das Treibholz von der See.


SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Als Blogger wird man oft nach seinem Wohnstil gefragt... ich muss da immer antworten, dass ich nicht weiß was mein Wohnstil ist oder wie ich ihn beschreiben soll... Bei uns weht Natur durch's Haus, von vorne bis hinten eine Linie durchgezogen. Sogar unser Hund passt farblich genau hinein...(nicht nur in unser Herz!)
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
VORSCHAU GIVE AWAY: Diese tolle Strandtasche aus Seegrasgeflecht gibt es ab 01. August hier auf diesem Blog als Give-Away zu gewinnen. Da der Blog noch recht unbekannt ist, hast Du sicherlich gute Chancen, Dir dieses schöne Teil zu ergattern. (Alles Weitere dann im Post am 01. August)
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
DEKO: Da ich kleine Räume nicht mit Deko überladen möchte, entscheide ich mich meist für Farbtöne, die bereits vorhanden sind. Die Vogelhäuschen hängen ebenfalls im Flur an der Wand weiter vorne zur Haustür hin. Ansonsten gibt es viele freie Wandflächen im Haus ... so fült es ich leicht an.
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Passend zum gebürsteten Edelstahl vom Handlauf, auch die Lampen im selben Material und schlichten Design. (Skapeze design)
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Um den offenen Wohnraum etwas abzugrenzen und es wohnlicher zu gestalten, haben wir unseren alten Schrank an das Treppenhaus gestellt. Um die Schrankrückseite zu verdecken, (Ansicht wenn man die Treppe hochkommt)  habe ich am Geländer von ganz oben 2 Schiebevorhänge in taupe befestigt. Es sieht nun von hinten sehr harmonisch aus. Taupe deshalb, weil dies sich farblich in der Kalanoche (Kokosblütenstand) Deko auf dem Schrank wiederspiegelt. Naturmatierialien vom Meer, was sonst!
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
KNALLIGE AKZENTE: Wie bereits erwähnt: Farbtupfer durch Kissen auf der Couch oder Stühlen und immer frische Blumen !!. Heute habe ich zu Zweigen mit Beeren (wilder Schneeball vom Wegesrand) gegriffen und gemeinsam mit noch nicht aufgeblühter Fetten Henne und weiß panaschiertem Gras, in einer vierecktigen Vase, auf dem Esstisch arrangiert. (Eine zweite Vase davon steht auf dem Couchtisch nebenan... das Farbkonzept fließt so durch den gesamten, bei uns sehr hellen Wohnraum, das wirkt harmonisch und in meinen Augen ordentlich)
SO LEBEN WIR: WOHNIDEEN VORHER - NACHHER & TISCHDEKO MIT WILDEN BEEREN
Kannst Du auch nicht Deinen Wohnstil beschreiben? 
Dankeschön für's Reinschauen! ;-) und nicht vergessen... 01.08. START Give Away!
Liebe Grüße 
Nadja

wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Produkte bei Kaufland von K-free
wallpaper-1019588
Tag des Querbinders – National Bow Tie Day in den USA
wallpaper-1019588
Meditation für Geist und Seele
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
Kaguya-sama: Love is War – Trailer zur Realverfilmung veröffentlicht
wallpaper-1019588
Ecovidrio fördert das Recycling von Glas in den Hotel- und Gastronomiebetrieben in Palma
wallpaper-1019588
Mehr als 50% der meistverkauften Lebensmittel im Supermarkt sind “ultraverarbeitet”
wallpaper-1019588
CETCÉ leitet mit dem Video zu ‘Flüchtlinge im All’ den Endspurt zum Album ein