So gelingt Ihnen das perfekte Steak

Wien (Culinarius) Wiesbauer Gourmet hat uns erklärt, wie auch Ihnen das perfekte Rindersteak gelingt, egal ob rare, medium oder well-done.

Beginnen wir einmal mit der Vorbereitung: Um ein optimales Ergebnis beim Braten zu erreichen, sollten Sie das Fleisch unbedingt 30 – 60 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen, um Raumtemperatur zu erreichen. Tupfen Sie ihr Steak anschließend mit einem Stück Küchenrolle ab, damit es in der Pfanne nicht spritzt. Bei Rumpsteaks schneiden Sie den Fettrand ein, damit sich die Steaks in der Pfanne nicht wellen. Zu empfehlen ist, alle Steaks erst nach dem Braten zu würzen, vor allem zu salzen.

Wichtig ist auch die Auswahl der richtigen Pfanne: Wiesbauer empfiehlt eine klassische Steakpfanne aus Gusseisen, da durch ihren Einsatz das bekannte Grillmuster entsteht. Vermeiden Sie es, Ihre Steaks mit einer Gabel zu wenden, da durch die Einstiche der Fleischsaft verloren geht.

Für die richtige Zubereitung eignet sich nicht jedes Fett. Am besten geeignet sind Butterschmalz oder pflanzliche Öle. Olivenöl (außer Warmgepresstes) hat einen niedrigen Brennpunkt, daher entstehen bei zu hohen Temperaturen Bitterstoffe.

So finden Sie die richtige Temperatur: Die Pfanne auf mindestens 180°C erhitzen bevor Sie die Steaks einlegen, da sich sonst keine Röststoffe bilden. Außerdem sollten Sie nicht mehr als zwei Steaks auf einmal in der Pfanne braten, da ansonsten die Temperatur für die einzelnen Steaks zu stark abfallen kann.

Abschließend ist die richtige Bratzeit zu finden. In diesem Fall gehen wir von einer Schnittstärke von ca. 2 cm aus. Die Bratzeit eines Steaks ist abhängig von der Hitze in der Pfanne, dem Gewicht sowie der Dicke des Fleisches. Grundsätzlich gibt es verschiedenste Arten und Varianten, ein Steak zuzubereiten. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist allerdings die Garstufe des Steaks nach der Zubereitung.

Rare (innen noch roh, zart und saftig): Steak ca. 1 – 2 Minuten pro Seite kurz und scharf anbraten. Danach ca. 6 Minuten Ruhezeit im Ofen. Kerntemperatur mit Fleischthermometer: ca. 45°C.

Medium (zartrosa im Kern): Bratzeit ca. 2 – 3 Minuten pro Seite. Danach noch kurz im Ofen ruhen lassen. Kerntemperatur mit Fleischthermometer: ca. 55 – 65°C.

Well-done (durchgebraten): Bratzeit ca. 4 – 5 Minuten pro Seite, die richtige Temperatur liegt bei ca. 75°C.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Zubereitung Ihres perfekten Steaks!

Fotocredit: Wiesbauer Gourmet



wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen
wallpaper-1019588
Hund frisst zu schnell
wallpaper-1019588
Schnell abnehmen am Bauch – diese Übungen sind effektiv