So bewerben Sie sich erfolgreich

Egal ob Sie gerade aktiv auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind oder nicht. Es kann nie schaden, seine Bewerbungsunterlagen up-to-date zu halten. Achten Sie vor allem auf folgende Punkte in Ihren Bewerbungsunterlagen.

Kategorisieren Sie den Lebenslauf

Um einen schnelleren und einfacheren Einblick in den Lebenslauf zu erhalten, ist es sinnvoll, Kategorien wie „Berufliche Laufbahn“ und „Aus- und Weiterbildung“ zu trennen.

Tätigkeiten auflisten

Wenn sie Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen strukturieren, hilft es den Personalern, den geeigneten Kandidaten zu finden, da so sofort ersichtlich ist, über welche Fähigkeiten dieser verfügt. Es ist selbstredend, dass nicht zu viele Tätigkeiten auf einmal aufgeführt werden sollten. Zwischen 3-5 Tätigkeiten reichen vollkommen. Natürlich sollten auch nur relevante Aufgaben notiert werden. Diese können, je nachdem was im Stelleninserat gefragt ist, abgeändert werden.

So bewerben Sie sich erfolgreich

Bewerbungsschreiben strukturieren

Nicht nur im Lebenslauf ist Struktur wichtig – auch im Bewerbungsschreiben. Zur Einleitung gehört in einem Bewerbungsschreiben, weshalb Sie sich genau auf diese Stelle bewerben und wie Sie auf das Unternehmen gestossen sind. Im Hauptteil schreiben Sie über Ihre beruflichen Fähigkeiten oder berufliche Highlights (Hardskills). Zu den Soft Skills gehören die Charaktereigenschaften. Wie würden Sie sich selbst beschreiben? Teamfähig, schnelles Auffassungsvermögen, flexibel?. Hier ist es hilfreich, Eigenschaften aufzuschreiben, welche auch im Stelleninserat gefragt sind. Verfügen Sie über Fremdsprachen oder sonstige Auszeichnungen? Perfekt! Vor allem sollten Sie Eigenschaften notieren, weshalb sie der Firma einen Mehrwert bieten konnten. Notieren Sie diese im optionalen Teil. Zum Schluss können Sie über Themen wie das erstmögliche Eintrittsdatum bzw. Ihre Kündigungsfrist schreiben. In einem Satz sollten Sie sich zudem für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung sowie die Einladung zu einem Bewerbungsgespräch bedanken.

Rechtschreibung kontrollieren!

Kontrollieren Sie die Bewerbungsunterlagen auf die Rechtschreibefehler. Diese sind bei Bewerbungen ein No-Go und landen schnell im Aus. Deshalb sollten Sie die Bewerbungsunterlagen zum Schluss von jemandem kontrollieren lassen oder eine Nacht darüber schlafen und die Dokumente danach auf Fehler überprüfen.

Optik der Bewerbungsunterlagen

Nachdem Sie die Bewerbungsunterlagen auf Ihren Inhalt und Struktur überprüft haben, können Sie sich dem Design widmen. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Design sollte übersichtlich sein, aber auch zu Ihnen passen. Auch dies können Sie je nach Stelleninserat anpassen und die Farben ändern.

Professionelles Bewerbungsbild

Es lohnt sich definitiv, Ihr Bewerbungsbild bei einem professionellem Fotographen machen zu lassen. Denn dieser weiss genau, worauf es ankommt und was passend ist.

K.O-Kriterien vermeiden

Zu den Kriterien, welche Ihrer Bewerbung den Todesstoss geben können gehören: Rechtschreib- und Grammatikfehler, fehlender Unternehmensbezug, eindeutiges Musteranschreiben, unvollständige / fehlende Angaben, falscher / falsche Ansprechperson, falsche Formatierung sowie kein Foto, wenn dieses gefordert wird.


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Copaca – Ötscher ;-)
wallpaper-1019588
Albtraum Onlinedating
wallpaper-1019588
Generalisierte Rettungsaktion in den asiatischen 80ern
wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
CNN: Mueller-Report könnte schon nächste Woche fertig sein
wallpaper-1019588
GAIKA: Neues vom Magier
wallpaper-1019588
Slowthai: Größeres im Kommen
wallpaper-1019588
Samsung mit neuen Wearables – neue Smartwatch, neuer Activity-Tracker und neue Bluetooth-Kopfhörer