Sneak peak: Kinderzimmer

Sneak peak: Kinderzimmer
Yeah!
Schön langsam wird`s was, mit unseren Kinderzimmern,halt, entschuldigt: Jugendzimmern !!
Sneak peak: Kinderzimmer
Das Zimmer meines Großen habe ich euch ja schon hier gezeigt. Heute gibts einen Einblick in das zweite Burschenzimmer. Wenn ich euch auch heute mal nur einen klitzekleinen Ausschnitt zeigen kann, so verrät es schon so einiges über den Charakter, den ich dem Raum verleiehen wollte. 
Das Zimmer gehört meinem 9jährigen und meinem 6jährigen, die sich leider einen Raum miteinander teilen müssen. Leider deswegen, weil die Wünsche und Anforderungen in dem Alter der beiden Jungs doch recht unterschiedlich sind, aber was soll man machen, momentan ist das die bestmögliche Lösung, die wir ihnen bieten können.
Sneak peak: KinderzimmerSneak peak: Kinderzimmer
Wir haben eine neue Regalwand in weiß mit Farbakzenten in petrolblau gekauft und hinter den Türen lässt sich das Chaos viel besser verstecken viel besser Ordnung halten. Ich bin sehr zufrieden mit der Lösung. Bücher und Spiele finden nun ihren Platz und endlich herrscht ein wenig Übersicht.
Sneak peak: KinderzimmerSneak peak: Kinderzimmer
Beim Aussortieren sämtlicher Spielsachen, aus denen die Buben mittlerweile "herausgewachsen" sind, sind natürlich auch längst vergessene Schätze gesichtet worden, die nun plötzlich wieder interessant sind. Ich bin gespannt, wie lange die Holzeisenbahn nun am Zimmerboden ihre Bahnen ziehen wird, bevor sie dann endgültig an jüngere Kinder im Freundeskreis weitergegeben werden darf...
Sneak peak: KinderzimmerSneak peak: Kinderzimmer
Als "Knotz"gelegenheit haben wir jetzt einen neuen Hocker im Bubenzimmer. Wir finden ihn alle sehr cool, wobei der Name der Sitzgelegenheit ein wenig... naja... "gewöhnungsbedürftig" ist. Die Jungs finden die Bezeichnung "fatboy" allerdings recht witzig, also für sie scheint das für einen Sitzhocker durchaus zu passen. ;O)
Er ist jedenfalls so bequem, dass ich überlege, mir (!) einen zweiten davon als Schreibtischsesselgelegenheit anzuschaffen. Es gibt sie in total vielen Farben und besonders in dunkelgrau oder weiß würde er mir sehr gut gefallen. Irgendwie sitzt man darauf auch viel gerader und viel ausgerichteter, aber ich befürchte, wenn ich einen zweiten anschaffe, wird der entweder auch im Kinderzimmer als "Zweitsitzhocker" oder im Zimmer meines Elfjährigen landen... *seufz*
Mehr kann ich euch von dem Raum leider noch nicht zeigen - es fehlt noch eine Schreibtischkombination, die erst getischlert werden muss. Ich kann euch aber soviel verraten, dass wir schon die Kasterl und Regale montiert haben, die über dem Schreibtisch hängen werden und die aus der selben Möbelreihe stammen. Und das bringt nochmals vieeeel Platz und Stauraum!
Sitzhocker "Fatboy" - Designshop DESIGN 3000
Regalsystem "Besta" - IKEA
Ich wünsch euch ein tolles Wochenende mit frühlingshaften Temperaturen!!
Sneak peak: Kinderzimmer

wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10: Kein Iris-Scanner mehr, dafür Fingerabdrucksensor im Display
wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
[Rezension] Die Jäger der Götter
wallpaper-1019588
Jahreskilometer statt Wettkampfziele – Wie LäuferInnen grundlos Verletzungen riskieren
wallpaper-1019588
WAS ICH AUS MEINEM WEIHNACHTS-ZAUBER-KÜHLSCHRANK HERVORHOLE… Lebkuchen-Tiramisu mit Mandarinen
wallpaper-1019588
LASST DAS FESTESSEN BEGINNEN! Gebratener Wolfsbarsch mit Safranrisotto und geschmortem Orangen-Fenchel
wallpaper-1019588
Besuch der Starkenburg.