Slutty Brownies

  Sehen sie nicht köstlich aus?   Slutty Brownies  

So und hier das Rezept:  

für den Cookie-Teig:  

50g Zartbitterschokolade

125g weiche Butter

175g Zucker

Salz

1 Ei (Gr. M)

175g Mehl

1 TL Backpulver   

für den Brownie-Teig:  

200g Zartbitterkuvertüre

250g Butter

3 Eier (Gr. M)

75g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

75g Mehl

Salz c

a. 250g Oreo-Kekse  

und so geht's:  

1. Cookie-Teig: Schokolade hacken. Butter, Zucker und 1 Prise Salz cremig aufschlagen. Das Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Schoki unterheben. Eine eckige Backform oder Auflaufform (ca. 20x25cm) mit Backpapier auslegen. Teig in der Form mit einem Esslöffel verstreichen. Den Backofen schonmal vorheizen. (Umluft 150°C)  

2. Brownie-Teig: Kuvertüre hacken, mit Butter im Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem verrühren. Die Schokobutter unterrühren. Mehl mit 1 Prise Salz mischen und unter die Schokomischung rühren.  

3. Oreos nebeneinander auf den Cookie-Teig legen. Den Brownie-Teig darauf verteilen und glatt streichen. Im heißen Ofen 30-35 Minuten backen.
und nun: genieeeeeßen!!


wallpaper-1019588
Alterseinkünfte für DJs
wallpaper-1019588
Unnamed Memory: Neues Visual veröffentlicht + konkreter Starttermin
wallpaper-1019588
#1334 [Level Up] DarkSeraphim leveled up!
wallpaper-1019588
Kraulen lernen für Erwachsene – mit diesen Tipps gelingt es!