Skoda fährt mit Super 2000 Fabia in der WRC 2011 mit

Denkt man an die Rallye-Szene, fallen einem immer die gleichen Namen ein wie zum Beispiel Lancia, Subaru, Mitsubishi und Audi. Das tschechische Auto Skoda hört man da nur selten, doch da ist nicht korrekt. Warum? Skoda schlägt sich richtig gut, vor allem in der Intercontinental Rallye Challenge IRC konnte er richtig punkten.

skoda-fabia-wrc

Sie dominierten sogar die Szene mit drei großartigen Autos. Das ist auch der Grund warum sie sich für die WRC 2011 qualifizieren konnten. Nun treten sie in der seit 2010 eingeführten S-WRC in der Klasse der Super 2000 gegen ebenso starke Konkurrenten an.

Stattfinden werden die Rennen rund um die Welt und sie haben auch den gleichen Schwierigkeitsgrad. Skoda wird gemeinsam mit seinem Hauptsponsor Red Bull mit zwei Teams vertreten sein. Und man erhofft sich viel, da Red Bull schon in der Formel 1 gezeigt hat wie erfolgreich ein österreichisches Team sein kann. Nun erwartet man sich von Skoda eine explosive und erfolgsversprechende Zeit.


wallpaper-1019588
Markus Söder, Bayern, Gottesmutter und Schweinepest
wallpaper-1019588
A Quiet Place (2018)
wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Ray Novacane verbildlichen im Video zu „IDWBLT“ die Missverständnisse der virtuellen Unterhaltungen
wallpaper-1019588
Sneak Preview: Hausmeistereien aus Folge Nr. 32 | Quickie
wallpaper-1019588
Das MS Dockville stellt erste Acts aus dem kommenden Line-Up vor
wallpaper-1019588
Pro Asyl fordert mehr Asyleinwanderer aufzunehmen, noch ein paar Millionen sind locker zu verkraften
wallpaper-1019588
Goblin Slayer bald bei ProSieben MAXX