Siri-Hack: iPhone 4S als Zündschlüssel benutzten

Mit dem Release des iPhone 4S am 14. Oktober erblickte auch der Sprachassistent Siri das Licht der Welt. Dass Siri nicht nur das Wetter abrufen oder Notizen anlegen kann, haben jetzt Entwickler der Website fiquett.com bewiesen. In einem Video ist zu sehen, wie sich ein Auto per Siri-Sprachsteuerung über das iPhone bedienen lässt.
Dafür entwickelte das Bastler-Team eigene Plug-In und Proxy-Server, damit der Sprachassistent mit der Autofernbedienung kommuniziert. Dadurch lässt sich das Auto unter anderem per Stimme öffnen und verriegeln sowie starten und stoppen. Auch der Kofferraum lässt sich per Sprachsteuerung öffnen.

Während die englische Siri-Version bereits einen etwas höheren Funktionsumfang bietet, arbeitet die deutsche Variante der Sprachsteuerung noch im Beta-Stadium. Bei der Spracheingabe fanden sich im Test zu viele Fehler, auch Verkehrsinfos kann derAssistent hierzulande bislang nicht einholen. Welches Potenzial Siri allerdings besitzt, wird durch den neuesten Hack der Sprachsteuerung eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Im angefügten Video können Sie sich selbst einen Eindruck von Siri als Zündschlüssel verschaffen.

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Turboquerulantin auf Rekordjagd
wallpaper-1019588
The Good, The Band And The Queen: Goldjunge
wallpaper-1019588
Widersprüchliche Unternehmensversprechen: So nah und doch so fern
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 100
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 99