Sinn- und -los

Passieren Ihnen auch so komische Sachen? Beispielsweise hören Sie einen Ausländer (Darf man das Wort überhaupt noch verwenden? Oder muss man heutzutage „Migrationshintergründiger“ sagen? Und was, wenn der gar nicht migrieren, sondern nur urlauben will?) … Wo war ich? Egal. Sie hören einen Ausländer irgendwas radebrechen, verstehen ihn aber nicht und fragen höflich nach: „HÄH??“ Darauf er ziemlich erbost: „Äi, du nix spreche deitsch, eh?!“ Ähnlich Widersprüchliches geht in meinem Kopf auch machmal vor. Heute dachte ich so bei mir: „Ich würd´ so gern zeichnen können. Leider kann ich nicht mal schreiben.“ Fragen Sie mich bitte nicht nach dem Sinn hinter diesen Worten. Ich glaube, es gibt keinen.


wallpaper-1019588
Pranayama – durch richtiges Atmen den Körper heilen
wallpaper-1019588
Neue Interessensvertretung der Games-Branche in Mitteldeutschland
wallpaper-1019588
Wetter in Mariazell am Nationalfeiertag – 26.10.2018
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Nachhaltigkeit in Franken: Die Haselnuß
wallpaper-1019588
Taxi City 1988 V1, Clipboard Editor Pro und 15 weitere App-Deals (Ersparnis: 27,93 EUR)
wallpaper-1019588
Die besten kostenlosen Casino Apps
wallpaper-1019588
Wildhaus im Toggenburg: Perfekter Ausgangsort für Familienferien