{sieben} Fragen an… Sina

Sina ist ein Teil des Design-Duos Jäll & Tofta aus Berlin, über das ich schon öfter mal hier berichtet habe. So tolle Sachen wie Mr. Moustache oder Rocky sind von den beiden erdacht worden! Für Sina und Jakob hat der Tag momentan eigentlich nicht genug Stunden, denn neben ihrer Design-Arbeit und dem Marketing ihrer Produkte sind sie schließlich auch noch Eltern! Um so mehr freu ich mich, dass Sina die Zeit gefunden hat, meine {sieben} Fragen zu beantworten!

Übrigens, das Interview von heute wurde von einer total netten Leserin übersetzt, die dies angeboten hat, damit meine englischsprachigen Besucher nicht mehr darüber nachgrübeln müssen, was der Google Translator ihnen eigentlich sagen will! Ein riesiges Danke Schön dafür, Iris!!!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sina is one part of the design-duo Jäll & Tofta about which I have written before here. Such great products like Mr. Moustache or Rocky have been designed by the two. For Sina and Jakob the day currently doesn’t have enough hours. Because next to their design- and marketing-work they are parents too! So I’m especially grateful that Sina still found the time to answer my {seven} questions!

BTW, today’s interview has been translated by a lovely reader who offered to do this so that my English speaking visitors don’t have to wonder anymore what the Google Translator wants to tell them…:) A huge thank you for this, Iris!

{sieben} Fragen an… Sina

{sieben} Fragen an… Sina1 Wie bist Du auf die Idee gekommen, das zu machen, was Du machst (Job, Hobby, Geschäftsidee etc)?
Jakob und ich haben uns schon im Studium kennen gelernt und wollten beide Produkte für den Interiorbereich machen.
Mit der Geburt unseres Sohnes kam die Lust auf Kinderprodukte. Durch unsere eigenen Bedürfnisse als frisch gebackene Eltern haben wir schnell gemerkt, dass es im Kinderbereich noch viel zu tun gibt und so entstanden z.B. die Ideen für unser Mobile “Mr. Moustache” und das mitwachsende Kinderbett “Rocky”.

2   Worüber hast Du Dich heute schon gefreut?
Über ein sehr nettes Kompliment einer Freundin.
Und über Frikadellen mit Gurkensalat zum Mittag.

3 Was hat Dich am Kinderhaben am meisten überrascht?
Dass sich so vieles auf so vielen Ebenen schlagartig verändert!
Ich bin sehr oft sehr erstaunt, wie schnell die Zeit vergeht, seitdem unser Sohn auf der Welt ist und oft sehr gerührt zu sehen, wie sich ein kleiner Mensch entwickelt.
Außerdem überrascht mich immer noch, wie kräftezehrend es ist, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

4   Mit wem würdest Du gerne einen Tag tauschen?
Jemand der einen freien Tag auf einer südpazifischen Insel hat!

5   Was müsste Deiner Meinung nach dringend mal erfunden werden?
Mehr Feiertage für Berlin.

6   Was ist Dein absolutes Must-have für Mütter?
Väter die anpacken.

7   Last but not least, wie sieht Dein perfekter Tag aus?
Ich kann ausschlafen, das Frühstück steht auf dem Tisch und meine Jungs sind bei mir. Wir haben keine festen Pläne, vielleicht treffen wir Freunde oder unternehmen etwas Schönes und irgendwo dazwischen gibts etwas quality time für die Eltern.

Vielen Dank für Deine Antworten, Sina!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

{seven} questions to… Sina

1    How did you get the idea to do what you are doing?
Jakob and I got to know each other already at university and we both wanted to work on interior products.

With the birth of our son we became interested in products for children. Having just entered parenthood our own arising needs quickly showed us that there is a lot of work to do in the area of children’s products – this is how the ideas for example for our mobile „Mr. Moustache“ and the growing bed „Rocky“ came about.

2    What has made you happy today?
A very nice compliment from a friend.

And German meat balls (Frikadellen) with cucumber salad for lunch

3    What has surprised you the most about having children?
That a lot changes so suddenly and on so many levels. Very often I am very surprised how quickly time passes since our son was born, and I am often very touched to see how a little person develops. Also I am still astonished how exhausting it is to juggle family life and a career at the same time.

4    With whom would you like to switch roles for a day?
Anyone who has a day off on an island in the South Pacific!

5    What urgently needs to be invented?
More bank holidays for Berlin.

6    What is your ultimate must have for mums?
Dads who muck in.

7    Last but not least, what does your perfect day look like?oh gosh…city or country?
I can sleep in, the breakfast is on the table and my boys are with me. We don’t have any plans, maybe we’ll meet friends or go out and about, and somewhere in between all of this there is some quality time for the parents.

Thank you for your answers, Sina!

 


wallpaper-1019588
Ein Punkt in Raum und Zeit
wallpaper-1019588
International Management studieren
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
Ötscher (1893 m) | Bike & Hike Tour
wallpaper-1019588
Picknick am Cobenzl mit Louis Widmer
wallpaper-1019588
#viennasunset #nofilter #beginningoffall
wallpaper-1019588
HERBSTLICHES GLÜCK – ZUM LÖFFELN NAH! Süßkartoffel-Kokos-Suppe mit Cashewcreme und geröstetem Buchweizen