Sie war die erste bayersche Fliegerin

Regensburg (internet-zeitung) – Unter der Überschrift „Sie war die erste bayerische Fliegerin“ berichtete die in Regensburg erscheinende „Mittelbayerische Zeitung“ über die 1904 in Geigant bei Waldmünchen geborene, ab 1907 in Bad Heilbrunn aufgewachsene sowie 1976 verarmt und vergessen in München gestorbene Christl-Marie Schultes. Anlass des Artikels von „MZ-Reporter Thomas Dietz war das Taschenbuch „Christl-Marie Schultes. Die erste Fliegerin in Bayern“ von Ernst Probst aus Wiesbaden und Theo Lederer aus Bad Heilbrunn. Dieser Titel ist bei „GRIN Verlag für akademische Texte“ (München) erschienen und unter der Internetadresse http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/oberpfalz-bayern/artikel/sie_war_die_erste_bayerische_f/606938/sie_war_die_erste_bayerische_f.html sowie in jeder guten Buchhandlung bestellbar.

wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika