Sicherheits-Patches fehlen auf Android-Smartphones

Sicherheits-Patches fehlen auf Android-SmartphonesAm Freitag ging die 9. HITB-Sicherheitskonferenz in Amsterdam zu Ende, die diesmal ein besonders breites Echo im Netz und in den Medien fand. Der Grund:

Hier wurde aufgedeckt, dass vielen Smartphones die aktuellen Sicherheits-Patches von Hersteller Google nicht nur vorenthalten werden, sondern das dieser Fakt auch noch kaschiert wird, um die Benutzer zu täuschen.

Sicherheits-Patches fehlen auf Android-SmartphonesKarsten Nohl und Jakob Lell stellten auf der Secrity Research Labs (SRL) auf der Hack in the Box-Konferenz in Amsterdam ihre Ergebnisse vor. Bei manchen Handyherstellern fehlten Dutzende der Patches, was die Mobilgeräte für eine Reihe bekannter Angriffe verwundbar macht.

Betroffen sind auch die Smartphones großer Hersteller, aber je preisgünstiger die Geräte sind, umso häufiger werden (meist aus Kostengründen) Patches ausgelassen und im schlimmsten Fall die Besucher dabei auch noch mit „Leerupdates“ darüber hinweggetäuscht.

Screenshots: Hack in the Box – Konferenz Ansterdam 2018


wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
beA - Aufgrund technischer Probleme sind die Suchergebnisse möglicherweise unvollständig
wallpaper-1019588
20 mal die Klus
wallpaper-1019588
Regierung baut mehr als 400 Sozialwohnungen auf den Balearen
wallpaper-1019588
Palma bekommt ersten integrativen und sensorischen Park