Shpock im Test

ShpockIch bin durch TV-Werbung auf die Kleinanzeigen-App Shpock aufmerksam geworden und nutze es seit rund einem Jahr. Nach dem Kauf des Acer Iconia Tab 8 A1 840FHD Tablet nutze ich die App hauptsächlich darauf. Entwickelt wurde die Anwendung von dem Wiener Unternehmen Finderly GmbH. Seit der ersten Veröffentlichung zählte Shpock eine bis fünf Millionen Downloads und Nutzer können zwischen zwei Millionen Artikeln stöbern.

Zur Nutzung der App ist nur eine kurze Anmeldung mit Angabe der Mailadresse und Wahl eines Passworts erforderlich. Dinge können kostenlos gekauft und verkauft werden, weil Shpock keine Gebühren berechnet. Nach dem Start werden einem gleich Artikel angezeigt, die sich in der Nähe des eigenen Wohnorts befinden. Eine Kleinanzeige ist schnell erstellt und steht dann im virtuellen Flohmarkt sofort zur Verfügung. Auf dem Smartphone oder Tablet sollte mindestens Google Android 2.3.3 Gingerbread installiert sein. Neben Android steht Shpock für das Betriebssystem Apple iOS bereit, während Microsoft Windows Phone bislang nicht unterstützt wird und ich die App daher leider nicht auf mein Lumia 535 nutzen kann.

Benutzeroberfläche

ShpockDie Benutzeroberfläche präsentiert sich in einem aufgeräumten Design mit Fokus auf Funktion. Nach dem Login werden einem in Shpock alle Artikel in der Nähe angezeigt und lassen sich bei Bedarf kaufen. Dargestellt werden die einzelnen Artikel in einer Galerie mit Fotos. Der Kopfbereich (Header) zeigt das Shpock-Logo, ein Optionsmenü, das Wort Entdecken, eine Lupe und einen Kopf.

shpock-optionsmenueDas Optionsmenü führt zu einem Untermenü, welches aus einem Suchfeld, Besonderes, Kategorien, Verkaufen, Freunde einladen und Premium-Funktionen führt. Die Premium-Funktionen sind nur kostenpflichtig verfügbar. Die Kosten belaufen sich für die In-App-Käufe auf 0,89 bis 17,99 Euro. Ein Fingertipp auf das Kopf-Symbol führt zum persönlichen Bereich, der aus News, Verkaufen, Beobachten und Profil besteht. Das eigene Profil kann man ändern und zum Beispiel sein Profilbild austauschen.

Beim Kauf und Verkauf von Artikeln kann zwischen den Kategorien Mode & Accesoires, Wohnen & Garten, Elektronik, Filme, Bücher & Musik, Baby & Kind, Haustiere & Zubehör, Sport & Freizeit, Auto & Motor, Dienstleistungen und Sonstiges gewählt werden.

Verkaufen mit Shpock

shpock-artikeleinstellenEine Kleinanzeige wird in Shpock schnell erstellt. Dazu wird das Optionsmenü aufgerufen und der Menüpunkt Verkaufen ausgewählt. In der anschließenden Eingabemaske werden Fotos, die Artikelbezeichnung, eine Beschreibung, ein Preis festgelegt und eine Kategorie ausgewählt.

Das Angebot kann auf Wunsch auf Facebook geteilt werden aber das dort gesetzte Häkchen bei »Auf Facebook teilen« ist auch abwählbar. Mit einem Klick auf »Angebot starten« wird der Artikel veröffentlicht und für den Verkauf freigegeben.

Meldet sich ein Interessent wird, gibt dieser ein Gebot für den Artikel ab und wird dieses angenommen, werden anschließend per Privatchat die Details zur Abwicklung geklärt. In den Privatnachrichten wird dem Käufer die Kontonummer mitgeteilt und nach Geldeingang der Artikel versendet. Wenn der Verkauf erfolgreich abgeschlossen wurde, kann man noch eine Bewertung über die erfolgte Transaktion abgeben. Im Kleinanzeigenmarkt wird der verkaufte Artikel abschließend mit einem »Sold«-Siegel angezeigt.

Fazit

Ich bin mit der Kleinanzeigen-App Shpock sehr zufrieden, weil die Handhabung einfach und die Nutzung kostenlos ist. Das die App nicht für Microsoft Windows Phone verfügbar ist, sehe ich negativ aber die Entwickler werden hoffentlich bald eine Version für das Betriebssystem aus Redmond veröffentlichen.

Eine lange Einarbeitungszeit war nicht erforderlich. Neben der Mobilversion steht auch eine Webversion zur Verfügung. In der Webversion können allerdings keine neuen Artikel eingestellt, sondern nur bestehende Artikelbeschreibungen / Preise geändert, die Nachrichtenfunktion genutzt und das Profil aufgerufen werden.

Wer gerne Dinge verkaufen möchte, die er nicht mehr braucht, der ist mit der Kleinanzeigen-App Shpock an der richtigen Adresse und daher kann ich das Programm zum Download empfehlen.

Screenshots

shpock-premiumshpock-kleinanzeige

shpock-verkaufen

shpock-suche

shpock-myshpock


wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Pistazien Marzipan Kissen
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „LED go“ den ersten Song aus ihrem neuen Album
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
Die besten Tricks, um Benzin zu sparen, wenn Sie die Klimaanlage benutzen
wallpaper-1019588
Youtube will unrentable Kanäle löschen
wallpaper-1019588
Die schönsten veganen Adventskalender
wallpaper-1019588
PC Review: Disco Elysium – Wenn die Feder das Schwert ersetzt