Showcar Fiat 500 Coupé Zagato

Der Fiat 500 Coupé Zagato ist ein Werk zwischen dem italienischen Designstudio und dem Centro Stile Fiat. Bei diesem Konzeptfahrzeug erinnert man sich an das gleichnamige Modell, das Zagato in den 50ern auf Basis des historischen Fiat 500 entwarf. Entstanden ist ein Coupé mit aggressiver Linie und zwei typischen Ausbuchtungen im Dach. Diese Ausbuchtungen werden in der Branche liebevoll “double bubble” genannt. Aber dies ist nicht nur ein Optischer Zweck sondern auch ein funktioneller. Trotz der geringen Dachhöhe haben so auch große Passagiere genügend Platz.

fiat-500-coupe-zagato-neu

Dieses Konzeptfahrzeug ist für 2+2-Sitzer ausgelegt. Er ist 3,55 Meter lang, 1,63 Meter breit und 1,49 Meter hoch mit einem Radstand von 2,30 Meter. Unter der Haube findet man ein TwinAir-Triebwerk mit 77 kW/105 PS. Durch dieses Triebwerk hat man einen sehr geringen Verbrauch, niedrige Emissionswerte aber eine hervorragende Fahrleistung. Diese stärkste Ausbaustufe der TwinAir-Technologie wird bisher noch in keinem Serienfahrzeug der Fiat Group Automobiles eingesetzt. Mit 77 kW/105 PS bei 5.500 Touren und einem maximalen Drehmoment von 155 bei 2.500 Touren ist dies ein optimaler Antrieb für einen Sportwagen.

fiat-500-coupe-zagato

Mit dem Style will man vorwiegend die weiblichen Kunden ansprechen. Um dies auch zu zeigen, hat man die Studie am Genfer Automobilsalon in Pop Yellow lackiert, einer aus drei Schichten bestehenden, ins Weiß tendierenden Farbe präsentiert. Dies findet man auch im Innenraum wieder. Die Sportsitze sind aus einem Hightech-Stoff und gelben Wildleder bezogen und für die Verkleidung hat man schwarzes Naturleder verwendet. Das in Leder gehaltene Lenkrad besitzt gelbe Nähte und die Armaturentafel ist in der Karosseriefarbe Pop Yellow lackiert. Aus einem dunklen Hightech-Stoff, der durch die Einarbeitung eines transparenten Fadens eine besonders feine Struktur erhält, ist der Dachhimmel.

Aber auch auf die Optik wurde geachtet. Der Fiat 500 Coupé Zagato wurde mit verchromten Karosseriedetails und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen - die ein neues Doppelspeichen-Design und Einsätze aus Textil aufweisen- veredelt. Aufgezogen sind Reifen mit der Dimension 205/40 R17 und die Bremsscheiben sind gelocht.


wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Pasta di Mandorle
wallpaper-1019588
Mein ÖV-Freudeli
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 8/2018
wallpaper-1019588
Reisetipp: B&B Hotels und warum Instagram eine Hassliebe ist