Show your real face

D Es ist Zeit für die zweite Idee, die Franzi beim letzten Shooting hatte. Dieses mal wieder etwas provokativ, die Bilder sollen Gesellschaftskritisch sein. Wie ihr seht sind sie über Homosexualität und die Probleme nicht mit den gesellschaftlichen Normen übereinzustimmen, eine Situation mit der Franzi zu kämpfen hat seit sie sich mit 14 outete. Das große Wort "HOMO" auf ihrer Stirn symbolisiert den Stempel den die Gesellschaft homosexuellen Menschen gibt, das blaue Auge - welches übrigens nur geschminkt ist - und der verschmierte Lippenstift zeigt die Ablehnung die gegen Leute herrscht, die anders sind.Also lasst uns über diese Leute reden, die "anders" sind. Es ist wirklich schwer Worte dafür zu finden, was ich ausdrücken will. Vor einiger Zeit habe ich mal eine sehr passende Statistik gesehen, es war ein Kreisdiagramm mit dem Thema "Was passieren würde, wenn homosexuelle Paare heiraten könnten". Auf der Seite waren einige Farben mit deren Bedeutung aufgelistet, sagen wir: blau - der dritte Weltkrieg würde beginnen, gelb - Zombie Apokalypse, grün - tollwütige Einhörner essen alle Kinder, rot - homosexuelle Paare könnten heiraten. Das Kreisdiagramm war komplett rot. Die Statistik bringt auf den Punkt was ich denke - der Fakt, dass nichts passieren würde / könnte außer universellem Glück und Freude aller Menschen. Ich verstehe wirklich nicht, wie man gegen Homosexualität sein kann, es ist eine Sicht, in die ich mich nicht hineinversetzen kann und ich kann mich in sehr viele Sichten hineinversetzen. Wieso kann die Gesellschaft Menschen nicht einfach so sein lassen wie sie sind? Wieso ist es nicht in Ordnung jemanden vom selben Geschlecht zu lieben? Es ist nicht unser Problem. Im Gegenteil, ich denke wir sollten einfach jeden akzeptieren und aufhören zu urteilen. Einige Christen sagen manchmal: "Nur Gott kann über uns richten", na also dann hört auf über Homosexuelle zu richten. 
E Time for the second idea Franzi had in our last shooting. This time a bit provocative again, the photos are social critism. Like you see, they are about homosexuality and the problems with not matching societies norms, a thing that Franzi had to fight since she came out when she was 14. The big word "HOMO" on her forehead symbolizes the stamp the society gives homosexual people, the blue eye - which is by the way just makeup - and the clogged lipstik show the refusal that arises against people, who are different.  Let's talk about those people who are "different". It's pretty hard to find the right words to say what I want to say. Some time ago I saw an appropriate statistic, it was a piechart with the topic "What would happen, if homosexual couples could marry". On the side, there where some colours listed, with their meaning, lets say: blue - World War III would start, yellow - zombie apocalypse, green - rabid unicorns would eat all children, red - homosexuall couples would marry. The piechart was completely red. The statistic shows my point - the fact that nothing except universal happiness amongst all people would / could  - happen. I really don't understand how you could be against homosexuality, it's something I can't empathize with and I really can empathize with many views. Why can't the society just let people be how they are? Why isn't it okay to love a person of the same gender? It isn't our business. On the contrary I think we should just accept everyone and stopp judging. Some christian people sometimes say "Only god can judge us", well than stopp judging homosexual people. 
Show your real faceShow your real face

wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku