Shopping in Dublin

Nebenden klassischen Touri-Sehenswürdigkeiten, die wir uns in Dublin angeschaut haben, haben wir auch einen kompletten Tag nur mit Shopping und Stadtbummel verbracht. Auch wenn Dublin nicht unbedingt zu den Fashion-Hochburgen zählt, habe ich mir shoppingtechnisch einiges erhofft. Vor allem von den hiesigen Modeketten wie Topshop, Forever21, Dorothy Perkins, Miss Selfridge etc. Hier und dort hatte ich bereits online bestellt und war immer sehr angetan von dem Sortiment. Leider war das Angebot vor Ort eher weniger nach meinem Geschmack und so fiel auch meine Ausbeute recht mager aus.
Penney's (aka Primark) war ähnlich wie hierzulande: überfüllt, ramschig, stressig. Man muss schon wirklich Glück haben, um die richtigen Schnäppchen ausfindig zu machen. Das Sortiment ist das gleiche wie hier, die Preise auch. Der Topshop in Dublin war ziemlich klein und das Angebot hat mich leider gar nicht angesprochen. Dorothy Perkins und Miss Selfridge waren völlig überteuert und die Qualität zum Weglaufen. Teilweise war ich wirklich entsetzt, was für ein Ramsch dort zu extrem überteuerten Preisen angeboten wurde.

Ein paar hübsche Teile habe ich dennoch auf meiner Reise ergattert und bin völlig zufrieden, dass ich meinen Konsum diesmal so zurückgehalten habe (wenn auch unfreiwillig). Vor allem über die Jeansweste freue ich mich total, da ich schon länger nach so einer gesucht habe.
201305061
Heart Jumper - Forever21
201305062201305063
Flower Galaxy Dress - Primark
20130506201305064
Cardigan - Primark / Denim Vest - Forever21
201305065
Flower Sneakers, Skull Scarf, Hair Donut & Socks - Primark
Facebook / Twitter / Instagram

wallpaper-1019588
Corona-Zwangsmaßnahmen – Wehret den Anfängen
wallpaper-1019588
|Kritik| Kendare Blake - Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
wallpaper-1019588
NEWS: Lucy Rose veröffentlicht zwei neue Songs
wallpaper-1019588
Please Madame: Keine halben Sachen