Shoot! Das Porträt in Berlin schießen

Am 4. Februar wurde im C/O Berlin, einer der wichtigsten Institutionen für Fotografie in Europa, eine fantastische Ausstellung eröffnet. Unter dem Titel „Shoot! Existentielle Fotografie“ wird uns die Ausstellung die Kultur des Selbstporträts präsentieren – eine der interessantesten Disziplinen innerhalb der Fotografie.

shoot portrait berlin

Die Philosophin Susan Sontag sagte, dass das Selbstporträt eine sublimierte Form des Selbstmordes darstellt – ein ästhetisches Harakiri in dem der Fotograf mit sich selbst in ein Duell geht.  Der Akt des Fotografieren – und auf sich selbst Schießens in Form eines Selbstporträts, zeugt von dieser leicht morbiden Zweideutigkeit. Es bezeugt gewissermaßen den Versuch, sich selbst gegenüberzustellen, indem man zeitgleich Beobachteter und Beobachter ist. Auf der einen Seite Subjekt und auf der anderen Objekt zu sein. Und so überrascht es nicht, dass das Selbstporträt schon seit jeher eine der faszinierendsten Aktivitäten gewesen ist, die man schon zu Beginn des letzten Jahrhunderts auf Volksfesten finden konnte. Diese Praktik hat schon immer eine große Neugier ausgelöst, für dieses Medium und diese komische Dissoziation, die man spürt, wenn man sich selbst auf einem fotografischen bild sieht.

Einige der bekanntesten Künstler und Fotografen der Welt haben sich auf die morbide Faszination des Selbstporträts eingelassen. Unvergesslich beispielsweise die Selbstporträts von Van Gogh, die seine psychische Verfassung bestens widerspiegelten. Andere Künstler setzten sich als große Meister ins rechte Licht, fast wie himmlische Wesen, die uns die Geheimnisse des Lebens und der Welt einführen wollten.

Mehr Information: http://www.co-berlin.info/vorschau.html

 

Heloise Battista Only-apartments AuthorHeloise Battista

Bis zum 27. März präsentiert das C/O einige der interessantesten Exponate dieser faszinierenden Disziplin. Wenn du eine der schönsten Momente eines ästhetischen Harakiri kennenlernen möchtest, dann raten wir dir appartments in Berlin zu mieten und das C/O besuchen, wo du dein eigenes Porträts schießen werden kannst.

Kontaktieren Sie mich 

Heloise Battista Only-apartments TranslatorÜbersetzt von: Heloise Battista
Kontaktieren Sie mich


wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie