She Drew The Gun: Keine hohlen Phrasen

She Drew The Gun: Keine hohlen PhrasenWiderstand regt sich an allen Ecken und Enden, so auch in Liverpool. Von dort stammt bekanntermaßen Louisa Roach, dort hat sie ihre Band She Drew The Gun gegründet. Vor zwei Jahren gab es von der Formation das mehr als respektable Debütalbum "Memories Of The Future" zu hören, danach eine ganze Reihe von neuen Songs und Remixen. Am 5. Oktober nun soll bei Skeleton Key Records die Folgeplatte erscheinen, "Revolution Of Mind" wurde von James Kelly (The Coral) produziert, die erste Single nennt sich "Resister" und lenkt den Blick unweigerlich auf die politischen Inhalte in Roach's Arbeit. Nicht schwer für eine/n Briten/in in diesen Zeiten möchte man meine, der studierten Psychologin Roach geht es dabei um die Gender-Debatte, das Hinterfragen gesellschaftlicher Regeln, um die "Bewaffnung mit Wissen", kurz um "die Gegenwart, die Vergangenheit und die Zukunft, mögliche Welten, Solidarität, Liebe, die friedliche, kunstvolle Revolution". Sieht man ihren entschlossenen Blick, dann weiß man, daß das alles bei ihr keine hohlen Phrasen sind, sie meint es ernst.

wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [11]
wallpaper-1019588
Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline
wallpaper-1019588
Schlüsselschrank Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Schlüsselschränke
wallpaper-1019588
Disney Namen für Hunde