Sharehoster Uploaded.net verlor vor dem Landgericht München

DownloaderDer bekannte Sharehoster Uploaded.net aus dem Schweizer Unternehmen Cyando hat gerade einen Prozess vor dem Landgericht München I verloren, wie der Kläger, die deutsche Verwertungsgesellschaft Gema, gestern bekanntgab. Nach diesem Urteil (Aktenzeichen 21 O 6197/14) ist der Betreiber schadensersatzpflichtig.

Sharehoster Uploaded.net verlor vor dem Landgericht MünchenNachdem die Gema Uploaded.net auf die rechtsverletzenden Inhalte hingewiesen hatte, habe der Sharehoster diese Dateien nicht ausreichend entfernt, meinten die Richter. Uploaded.net habe eine rechtsverletzende Nutzung sogar noch gefördert. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.

Auch Buchverlage, Plattenlabels und die Filmindustrie hatten gegen Uploaded.net geklagt. Eine Gema-Sprecherin sagte dazu: „Das Geschäftsmodell besagt, dass Uploader für attraktive Inhalte wie neue Musikalben, Filme oder E-Books bezahlt werden. Die Downloader zahlen dafür an den Betreiber, die Inhalte schnell in guter Qualität herunterladen zu können. Sie zahlen jedoch nicht für die Inhalte selbst.“

Uploaded.net halte für seine Kunden Speicherplatz für das Hochladen von Dateien vor und erzeuge Links zu den hochgeladenen Dateien, die dann als öffentlich zugängliche Linksammlungen verbreitet würden.


wallpaper-1019588
Bereit für die neue Saison? Tipps für Skifahren & Skitouren im Salzburger Land
wallpaper-1019588
Total War: Warhammer 3 Release Termin und Infos zu großem Update 2.2
wallpaper-1019588
Project Zomboid Build 42 bringt Keller und Kanalisation
wallpaper-1019588
Cuphead bekommt für Xbox One, PS4 und Switch Box Version mit DLC im Bundle