Shadow Man könnte die Nintendo Switch in Form eines Remasters erreichen

Shadow Man könnte die Nintendo Switch in Form eines Remasters erreichen Obwohl Shadow Man auch für PSX, Dreamcast und sogar für PC ausgeliefert wurde, ist es eines dieser Spiele, an die sich Nintendo 64-Benutzer mit großer Zuneigung erinnern (das erste Mal wurde der Titel auf ihrer Konsole veröffentlicht).

Ein war ein Titel, der auf dem gleichnamigen Comic von Valiant Comics basiert und von der früheren Acclaim Entertainment herausgegeben wurde. Nun, das Studio mit den Rechten (Nightdive Studios) hat bestätigt, dass ein Remastering dieses Titels möglich ist. Zumindest auf Nintendo Switch und imitieren, was in letzter Zeit mit den ersten beiden Turok passiert ist. Letzterer Titel ist ebenfalls eng mit N64 verknüpft, wurden aber kürzlich auf andere Plattformen remastered.

Thank for your kind words, Shadow Man on Switch is possible!

- Stephen Kick (@pripyatbeast) August 17, 2019

Auf jeden Fall gibt es noch keine offizielle Ankündigung (es handelt sich also nicht um ein Leck vor der GamesCom 2019), sondern es ist eine Absichtserklärung seitens des Studios, die auf einen Fan reagiert hat, der auf Twitter nachfragt, wie oben zu sehen, obwohl die Antwort sehr kurz ist.

Klar ist, dass Nightdive in den letzten Jahren daran gearbeitet hat, einige Klassiker zurückzubringen. Warum konnte Shadow Man nicht einer von ihnen sein? Noch mehr, wenn man bedenkt, dass es 2019 20 Jahre her ist, seit es ursprünglich auf der Nintendo-Konsole veröffentlicht wurde.


wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Du fehlst
wallpaper-1019588
Anno 1800 - Die neue Erweiterung Botanika ist verfügbar
wallpaper-1019588
[Rezension] Call it Magic #2 - Feentanz
wallpaper-1019588
Migrantenimport ist wichtiger, als der Klimaschutz
wallpaper-1019588
Frau von der Leyen beschaffte 2 Asylanten einen Arbeitsplatz, entstandene Kosten für den Steuerzahler 5 Millionen Euro