Sergeant Pepper umrundet die Welt

Zu trauriger Berühmtheit gelangt ist Lt. John Pike, ein Officer der UC Davis Police. Bei einer Occupy- Kundgebung an der University of California in Davis, hatte er etwa ein Dutzend Studenten, die friedlich auf dem Boden saßen, von Kopf bis Fuß mit Pfefferspray eingenebelt.

Sergeant Pepper umrundet die WeltDie lauten Schmerzensschreie der Angegriffenen kümmerten ihn nicht. Vielmehr glich sein Gesichtsausdruck einem Familienvater, der die Fenster seines Wohnzimmers mit Fliegenspray präpariert. John Pike verrichtete seinen ‘Dienst am Bürger’ mit der selben gelangweilten Miene, mit der er sonst Falschparker aufschreibt. Doch gerade durch diese Banalisierung seiner Gewalttätigkeit, erschuf er ein Podest für das fühlbare Verstehen seines Handelns, machte er das Grausame an seinem Tun für den Betrachter nachempfindbar. Das Erschreckende gelangt gerade durch seine Banalität zur wahrnehmbaren Wirklichkeit, entfaltet seinen Horror nicht nur in den Köpfen, sondern auch in den Herzen der Betrachter.

Unbeabsicht wurde er so zu einem traurigen Medienstar, zum schlechten Paradebeispiel für polizeiliches Fehlverhalten. Dass ihm die Gesundheit der jungen Studenten etwa soviel wert war, wie das Wohlbefinden der Küchenschaben unter seiner Spüle, eröffnete Spöttern ungeahnte Möglichkeiten, mit größtmöglicher Häme über den Cop herzuziehen, indem sie ihn mitsamt seinem Sprühstrahl in andere Bilder hinein photoshopten. Der graphisch brilliant aus seiner Umgebung freigestellte Pike, kann von jedem, der über Photoshop verfügt, kopiert und in andere Bilder eingesetzt werden. So sieht man John Pike derzeit über zweieinhalb Millionen mal im Netz und in anderen Bildern auftauchen. Mal attakiert er Gandhi, ein anderes mal John Lennon und Yoko Ono bei ihrem Bed- In im Hilton- Hotel in Amsterdam. Niemand wird verschont. Vom unschuldigen Katzenbaby, Jesus inmitten seiner Jünger beim Abendmahl, Charlie Brown und natürlich zahlreiche kleine Kinder. John Pike besprüht mit seinem GiftspraySergeant Pepper umrundet die Welt alles, was wertvoll, wichtig und liebenswert erscheint. Hier meine Version, Sergeant Pepper auf Borneo. Je mehr mitmachen, desto besser.

Hier eine Liste der schönsten Bildergalerien mit Segeant (Pepper) Pike.



wallpaper-1019588
#Mangamonat Q & A: Cross Cult Verlag
wallpaper-1019588
Wutrichter sieht Bremslichter
wallpaper-1019588
Wie man vor Glück übersprudelt
wallpaper-1019588
Tag des Erdbeer-Sahne-Kuchens – National Strawberry Cream Pie Day in den USA
wallpaper-1019588
Finale Details zum Clannad Soundtrack
wallpaper-1019588
Tom Barcal – Auf Erden
wallpaper-1019588
Halloween-Tischdecke
wallpaper-1019588
Mirablau Beach Bar & Restaurant