Sephora Maple Sap Waschgel

Hallo ihr Lieben,
als ich in Barcelona war (das ist schon etwas länger her) habe ich bei Sephora eingekauft. Da war ein Waschgel reduziert, welches ich super interessant fand und deswegen auch mitgenommen habe.
Dieses verwende ich jetzt schon eine längere Zeit und möchte euch das heute mal vorstellen:
Sephora Maple Sap WaschgelEs handelt sich um den Sephora Ultimate Warming Cleanser. Ihr versteht jetzt sicherlich, was genau mich daran so interessiert hat :D

Der hat 125ml und wenn ich mich nicht täusche habe ich damals was zwischen 6€ und 8€ gezahlt. Jedenfalls gibts ihn auf sephora.com nicht mehr, allerdings auf amazon, da kostet er aber 25$.


Die Verpackung erinnert schon so ein bisschen an Honig, allerdings ist das Produkt selbst durchsichtig, die Tube ist nur eingefärbt.
Sephora Maple Sap WaschgelDas Gel entfernt Make-Up und anderes Zeugs was man so auf dem Gesicht hat. Es erwärmt sich, wenn man es auf die Haut aufträgt. 
Dieser wärmende Effekt soll dabei helfen, die Poren zu öffnen, damit das Gesicht schön gereinigt werden kann.
Die Haut soll sich danach gut anfühlen, nicht trocken oder spannend.
Das Produkt ist dermatologisch getestet und ist für alle Hauttypen geeignet. 
Sephora Maple Sap WaschgelMan soll das Produkt auf das trockene Gesicht auftragen und einmassieren, damit es sich erwärmen kann.

Kommen wir jetzt mal dazu wie ich das Produkt finde. Also, der Duft ist sehr seifig. Ich finde es ist hart an der Grenze zu billig. Das Gel ist schon recht flüssig. Da man es auf die trockene Haut auftragen soll, dachte ich dass es deswegen so flüssig ist. Aber wenn man das dann ins Gesicht massiert, merkt man erstmal wie gelig und zähflüssig das Produkt ist. Ich hatte das Gefühl, ich ziehe so extrem an meinem Gesicht. Das war richtig unangenehm. Dann habe ich es auf leicht befeuchteter Haut getestet, da war das Gefühl besser, aber auf feuchter Haut entsteht kein Wärmeeffekt. Dieser sogenannte "Wärmeeffekt" ist ja auch sehr lächerlich. Dieser hält maximal 2 Sekunden an, wenn man ihn denn spürt...also da habe ich mir eindeutig mehr von versprochen. Die Reinigung ist okay, ich nutze es morgens und nicht zum Make-Up runterwaschen. Die Haut fühlt sich okay danach an, ich hatte auch nicht das Gefühl, dass ich durch das Produkt Unreinheiten bekommen habe.

Für mich ist das Produkt ein totales Flop. Ich kann es nicht empfehlen und würde es auch nicht nochmal kaufen.


Habt ihr schon mal Pflegeprodukte von der Sephora Eigenmarke genutzt?

Bis bald (:
Eure Therese