Selbstmord: Regisseur Tony Scott ist tot

Starregisseur Tony Scott ("Top Gun") hat Selbstmord begangen.
Medienberichten zufolge starb Scott (hier ein Foto) am Sonntag (19.08.), als er sich von der Vincent Thomas Brücke am Hafen von Los Angeles in den Tod stürzte. Sein Leichnam wurde von der Los Angeles' Polizei und Küstenwache wenig später aus dem Wasser geborgen. Tony Scott hinterließ in seinem Büro einen Abschiedsbrief. Die Gründe für seinen Suizid sind noch unklar.
Der jüngere Bruder des Regisseurs Ridley Scott wurde nur 68 Jahre alt. Scott hinterlässt seine Frau Donna und zwei gemeinsame Kinder. Tony Scott wurde mit Filmen wie "Man on Fire" oder "The Hunger" berühmt. Sein letzter Film war "Unstoppable" und erschien 2010 mit Denzel Washington in der Hauptrolle.


wallpaper-1019588
Böses Erwachen mit WACHTTURM und Erwachet!
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Tag der Pepperoni-Pizza – der amerikanische National Pepperoni Pizza Day
wallpaper-1019588
Das neue Mix B Brotmehl von Schär – Rezepte und Gewinnpiel
wallpaper-1019588
Scheu waren sie und still
wallpaper-1019588
Salami-Blätterteigrosen – Fingerfood für den Adventsbrunch
wallpaper-1019588
Apfelbäckchen X-Mas Kalender 2018 : Tür 13
wallpaper-1019588
TTT # 395 | 10 Neuerscheinungen aus 2019