Selbstgemachte Oreos

Ich liebe Oreos. Am allerliebsten habe ich allerdings die Double Stuf Variante - mit doppelt so viel Creme. In Deutschland habe ich die bisher aber nicht finden können. Was macht man da? Teuer importieren? Neeeeeein, selber machen! Gesagt. Getan. Und sie sind toll geworden.
Selbstgemachte Oreos
125 g weiche Butter100 g Puderzucker50 g Kakao1 TL Vanillezucker125 g Mehl1 Prise Salz80 g Puderzucker45 g Zucker75 g weiche Butter
Selbstgemachte Oreos
Butter, Puderzucker, Kakao, Vanillezucker, Mehl und Salz zu einem Teig verkneten und diesen zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Backofen auf 175°C vorheizen (Ober- und Unterhitze) und Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kekse ausstechen, auf das Blech legen und etwa 10 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen. Butter, Zucker und Puderzucker schaumig schlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und je einen Klecks auf die Hälfte der Kekse spritzen. Dann zusammensetzen und für 2 Stunden kalt stellen, damit die Füllung fest werden kann. Milch aus den Kühlschrank holen, in ein Glas einfüllen und dazu die Oreos verspeisen. Guten Appetit!
Selbstgemachte Oreos
 Habt ihr euch schonmal an selbstgemachten Oreos versucht? Oder mögt ihr dieses wunderbare Gebäck überhaupt nicht - was mich sehr schockieren würde?
Selbstgemachte Oreos

wallpaper-1019588
Schnelle Beats und experimentelle Soundkollagen – Gewinne 2×2 Tickets für das Doppelkonzert von Jlin und Klein beim Jetztmusikfestival in Mannheim
wallpaper-1019588
Let´s talk together - Meine beruflichen Veränderungen und warum die Arbeit in der Buchbranche nicht meins ist
wallpaper-1019588
Grüne Smoothie Bowls
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Glamourös Sitzbank Schlafzimmer Design
wallpaper-1019588
Mike Krol: Mit 'nem blauen Auge
wallpaper-1019588
NEWS: Jarle Skavhellen kommt für drei Konzerte nach Deutschland
wallpaper-1019588
Schick Schlafzimmer Grau Rosa Ideen