Selbstbewusstsein stärken – Der beste Tipp!

Wie wichtig ist ein gesundes Selbstbewusstsein?

Die meisten Menschen leben weit unter ihren wahren Fähigkeiten. Woran liegt das? Ein wichtiger Faktor hierbei, ist unser Fokus. Häufig konzentrieren wir uns auf das, was schiefgelaufen ist.

Das führt zu einem Ungleichgewicht im Selbstbewusstsein und schwächt gleichzeitig das Selbstvertrauen. Wer sich auf seine Misserfolge konzentriert, traut sich immer weniger zu. Dadurch bleiben viele Türen im Leben verschlossen.

Wodurch unterscheiden sich erfolgreiche von weniger erfolgreichen Menschen?

Da gibt es sicher einige Faktoren, aber ein wesentlicher ist, wie die Menschen mit ihren Erinnerungen umgehen.

Erfolgreiche Menschen konzentrieren sich überwiegend auf ihre Stärken und Talente. Damit will ich aber keineswegs sagen, dass diese ihre Schwächen und Misserfolge ignorieren. Ganz im Gegenteil.

Jedoch nutzen sie diese ausschließlich dazu, um daran zu lernen und zu wachsen.

Der Schlüssel zu einem starken Selbstbewusstsein ist das positive Erinnerungs-Management.So finden Sie eine tiefe innere Harmonie und wahre Erfüllung

Ja, Sie können Ihre Erinnerungen bewusst managen und so Ihr Selbstbewusstsein

sukzessive steigern. Auf diese Weise heben Sie Ihre Fähigkeiten auf ein vollkommen neues Level und entdecken sogar neue Talente.

Wie das funktioniert? Es ist so simple, dass es fast schon unglaublich klingt. Eine Methode möchte ich Ihnen jetzt verraten.

Führen Sie ein positives Tagebuch. Notieren Sie sich darin jeden Tag fünf Dinge, die Ihnen gut gelungen sind; also fünf Erfolge.

Erfolg ist hierbei übrigens das, was Sie persönlich unter Erfolg verstehen und nicht, was die Gesellschaft oder die Medien darunter verstehen. Allzu häufig werden hierbei ja nur irgendwelche Klischees bedient.

Wenn Sie bei Ihren Erfolgen ein gutes Gefühl haben, dann ist es genau richtig und verdient einen Eintrag in Ihrem Erfolgstagebuch.

Sie werden erstaunt sein, was sich alles bereits nach kurzer Zeit in Ihrem Leben ändern wird, wenn Sie dieses Erfolgstagebuch regelmäßig führen. Ihr Selbstbewusstsein und auch Ihr Selbstvertrauen, nehmen ganz andere Ausmaße an.

Als ich selbst mit dem positiven Erinnerungs-Management anfing,

dachte ich noch, es sei schwierig, jeden Tag fünf Erfolge aufzuschreiben. Aber irgendwie habe ich diese immer zusammen bekommen.

Das Gute daran ist, wenn Sie bereits vier Erfolge in petto haben, sind Sie automatisch motiviert, noch etwas tun, um Ihre Liste zu vervollständigen.

Und wenn Sie mal keine fünf Erfolge zusammen bekommen, ist das auch nicht weiter schlimm. Der positive Effekt ist einfach der, dass Sie sich auf Ihre Erfolge konzentrieren und so ein neues Mind-Set bilden.

Ihr Gehirn entwickelt dann neue neuronale Schaltkreise, die auf Erfolg ausgerichtet sind.Unterbewusstsein Programmieren

Auf diese Weise fällt es Ihnen immer leichter, erfolgreich zu denken und somit auch erfolgreich zu sein. So stärken Sie nachhaltig Ihr Selbstbewusstsein.

Sie erkennen, welch eine Macht das positive Erinnerungs-Management hat.

Aus diesem Grund möchte ich Sie zu meinem
kostenlosen Online-Seminar “Selbstbewusstsein-Direkt” einladen.
Da werde ich noch weiter auf dieses wichtige Thema eingehen.

Sie lernen, wie Sie diese wertvolle Methode zum festen Bestandteil Ihres Lebens machen.

Klicken Sie hier und tragen Sie sich jetzt in die Gästeliste des Selbstbewusstsein-Direkt-Webinars ein.

Herzliche Grüße
Ihr Stephan Zeeh

PS: Durch das positive Erinnerungs-Management aktivieren Sie die erfolgsfördernden Areale in Ihrem Gehirn, wodurch Sie nachhaltig Ihr Selbstbewusstsein stärken.

Hier geht es zur Gästeliste http://goo.gl/qjstjM


wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”