SELBSTBEWUSSTER WERDEN Teil 5 – Selbstbewusstsein in Aktion


 

Das Entscheidende beim Aufbau des Selbstbewusstseins ist, dass Sie Ihr neues Selbstbewusstsein immer wieder in Aktion bringen. Das Motto lautet: “Be cause!” Zu deutsch: “Sei Ursache!” Wissen ist immer nur so gut, wie das, was Sie davon in die Tat umsetzen. Das bedeutet die Komfortzone bewusst zu verlassen und die Initiative zu ergreifen – auch, wenn es schwer fällt. Entschlossenheit und ein konkretes Ziel sind dabei dringend erforderlich. Das bedeutet die Angst davor sich zu blamieren zu besiegen und auch einmal etwas neues zu wagen. Sicher erfordert dies Mut und ein starkes Selbstvertrauen. Aber Überwindung kostet es nur zu Anfang. Je häufiger Sie in Aktion treten, desto leichter wird es für Sie. Nach einiger Zeit gehört es zu Ihren normalen Tagesablauf, ohne das Sie noch bewusst darüber nachdenken, geschweige denn, dass noch in irgend einer Form Angst dabei empfinden. Wer seine Komfortzone regelmäßig verlässt, erweitert damit seinen Kontrollbereich bzw. den Aktions-Spielraum. Wer keine Angst hat sich zu blamieren ist authentisch und lebt somit in Selbstbestimmung. Dies ist in jedem Fall ein Eckpfeiler in der Persönlichkeitsentwicklung und führt sowohl beruflich als auch privat zu einem glücklicheren und erfolgreicheren Leben. Zögern Sie also nicht! Handeln Sie mit Entschlossenheit –  auch auf die Gefahr hin, dass Sie mal einen Fehler machen könnten. Das gute daran ist, je selbstbewusster Sie werden, desto leichter fällt es ihnen mit Fehlern umzugehen – sowohl mit Ihren eigenen Fehlern, als auch mit den Fehlern anderer.

Viel Spaß und viele gute Erkenntnisse beim Anschauen des Videos :)

Ihr Stephan Zeeh


wallpaper-1019588
Playstation 5 oder Xbox Serie X kaufen?
wallpaper-1019588
Märzenbecher Steckbrief
wallpaper-1019588
Primel Steckbrief
wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte