Seit WikiLeaks wissen wir, dass Herr Westerwelle von den Amerikanern nicht sehr geschätzt wird

Er sei eitel, inkompetent und aggressiv.

Was uns Deutsche nicht überraschte, denn so sehen wir ihn auch.

Einzig über die Vokabel “inkompetent” ließe sich streiten, Kompetenz bedeutet nämlich auch Zuständigkeit mit allen Rechten, wie auch Pflichten. Und als Außenminister ist Herr Westerwelle für die Vermarktung der deutschen Politik zuständig, er ist eine Art Vertriebsleiter eines Konzerns der die Ware Politik produziert. Und als solcher – lesen wir nun in den WikiLeaks – wird er von einem unserer wichtigen Kunden nicht gemocht. Was wiederum in der freien Wirtschaft Grund genug wäre, für Ersatz zu sorgen. Die Stelle würde man neu ausschreiben, um – vielleicht – jemanden zu finden, der auf sein Äußeres weniger wert legt, milde ist und in den Augen der (Kunden|Freunde|Feinde) kompetent erscheint.

Oder: Vergliche man die FDP mit einer Fußballmannschaft, würde man sagen: “Die kämpfen gerade gegen den Abstieg. Es sind nur noch wenige Spieltage bis Saisonende, aber wenn sich nichts tut – dann…”.

Und jeder Verein würde ums Überleben den Trainer feuern. So die Gesetze eines professionellen Spielbetriebes.

Aber weder die Gesetze des Sports noch die der freien Wirtschaft gelten für Politik im Allgemeinen und die Liberalen im Besonderen.

Dreikönigs-Guido (Quelle: Bild-online)

Die Macht der Rede macht den Unterschied.

Nichts wirklich neues sagte Herr Westerwelle –

Mittelschicht stärken, Euro stabilisieren, Steuern vereinfachen, Zukunft gestalten, Mut haben, Anpacken.

- das allerdings laut und deutlich.

Das Parteivolk jubelt 3 Minuten und 10 Sekunden lang, Rücktritt? Von wegen! Westerwelle begeistert die FDP, titelt die BILD.

Der Saal lacht. Westerwelle strahlt. Er ist in seinem Element.

Sein Element ist Politik und die folgt nicht immer den Gesetzen der Logik, der freien Wirtschaft oder des Sports. Gebt einem Alpha-Rüden ein Mikro, verstärkt den Lärm und die Meute zeigt sich begeistert. Standing Ovation. YES, we can!

Bissel Konfetti und Luftballons würden die Show toppen, aber egal –

Der Anfang ist gemacht! Die Themen sind angeschoben, mehr folgt. Das ist SEIN Rezept für die Liberalen, um aus der Krise zu kommen.

Hmmm.

Da ist nichts dagegen zu sagen. Was wahr ist, ist wahr.


wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]