Sei offen für Neues, trau Dir etwas zu!

Sei offen für Neues, trau Dir etwas zu!
"Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -
fange es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie."

Johann Wolfgang von Goethe
Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Geschichte eines unbekannten Autors erzählen:
„Der Brunnenfrosch“

"Ein Frosch hatte sein Leben lang in einem Brunnen gewohnt. Eines Tages sah er zu seinem Erstaunen einen anderen Frosch. „Woher kommst du?“ fragte er. „Ich lebe am Meer“, sagte der andere.
„Wie ist das Meer? Ist es so groß wie mein Brunnen?“ Der Meeresfrosch lachte. „Das ist nicht zu vergleichen“, sagte er.
Der Brunnenfrosch tat so, als sei er daran interessiert, was sein Besucher über das Meer zu berichten hatte, aber in Wirklichkeit dachte er: „Unter all den Lügnern, die ich in meinem langen Leben kennengelernt habe, ist dieser hier zweifellos der größte und unverschämteste!“
Ihr Lieben,

sicher werdet Ihr über den Brunnenfrosch genauso lächeln wie ich.
Aber warum tun wir das? Weil unser Wissen größer ist als das des Brunnenfrosches und wir das Meer bereits kennen. Würden wir auch nur einen Brunnen kennen, würden wir ähnlich denken wie der Brunnenfrosch.
Was uns diese kleine Geschichte sagen möchte, ist dies:
Wir sollten offen sein für Neues, Unbekanntes in unserem Leben und nicht nur auf dem beharren, wie es immer gewesen ist.
Die Offenheit für Neues eröffnet uns auch neue Chancen und Möglichkeiten.
Einer, der das vor vielen Jahren erkannt hat, war der Basketballer Dirk Nowitzki, ein junger Basketballer, der es sich in den Kopf gesetzt hatte, einmal in der besten Basketballliga der Welt zu spielen, obwohl er Amerika und den dortigen Basketball noch gar nicht aus persönlicher Anschauung, sondern nur aus dem Fernsehen kannte.
Ich bin mir ganz sicher, dass damals viele zu Dirk Nowitzki gesagt haben:

„Du kannst sicher gut Basketball spielen, aber nun willst Du gleich in der besten Basketballliga der Welt spielen? Mach Dich doch nicht lächerlich! Das schaffst Du nicht!
Er aber hielt an seinem Traum unbeirrt fest, er glaubte an die neuen Möglichkeiten und wurde zu einem der besten Basketballer der Welt und daran hätte sich auch nicht geändert, wenn er nun nicht Basketballmeister geworden wäre. Die Basketballmeisterschaft war nur noch die Krönung seines langen Weges.

Deshalb sollten, egal wie alt wir sind, unsere Träume nicht aufgeben, sondern uns daran machen, sie zu verwirklichen.
Ihr Lieben,
ich wünsche Euch für Euer Leben Träume und dass Ihr den Mut aufbringt, sie zu verwirklichen.
Sagt nicht:
„Ich würde ja so gerne einmal!“,
sondern sagt:
„Ich werde dies oder jenes tun!“

Ich wünsche Euch eine zuversichtliche, kraftvolle und tatkräftige Woche und grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer fröhlicher zuversichtlicher Werner 

Sei offen für Neues, trau Dir etwas zu!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Zurück zum Anfang
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Termintipp: Biohof-Fraiss vlg. Sepplbauer ab Hof Verkauf
wallpaper-1019588
Herrlich wärmende Kürbis-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Integration ins neue Arbeitsumfeld-So gelingt ein erfolgreicher Start in den neuen Job
wallpaper-1019588
[Rezension] Max von Thun – Der Sternemann