Seelenhunde – ein Buch aus der Fabelschmiede

“Wie … JETZT schon???”

Mit diesen Worten betritt mein Mann die Terrasse, auf die ich mich vor wenigen Minuten mit einem neuen Buch zurückgezogen habe. Das Buch trägt den Titel “Seelenhunde” und stammt aus der Fabelschmiede von Severine Martens. “Jetzt schon” bezieht sich auf die Tränen, die ich so schnell nicht verbergen kann. Und dabei habe ich gerade mal das “Intro” gelesen, aber die Seelenhunde haben mich schon gepackt, ich habe ihre Flügel gespürt …

Seelenhunde1Wer ist Severine Martens?

Eigentlich ist Severine Martens, die im Juni 1960 das Licht der Welt erblickte,  gelernte Diplom-Erziehungswissenschaftlerin mit den Studienschwerpunkten Sozialarbeit/Sozialpädagogik und sozialer Psychologie. Studiert hat sie an der Technischen Universität Berlin sowie an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg. Gearbeitet hat sie in den Berufsfeldern Jugendarbeit, Seniorenarbeit, Organisationsberatung und Wohnungslosenhilfe und hat dann noch ein zweijähriges Zusatzstudium im Bereich Social-Management absolviert. Am liebsten nennt sie sich selber aber schlicht und einfach ‚Sozialarbeiterin‘.

Severine martens mit Tiffany

Bildquelle Severine Martens

Das alles hat nichts mit Hunden zu tun. Ihr “Hundewissen” basiert auf einem fast vierzigjährigen und sehr bewegten Mehrhundeleben. Daraus entstanden viele Geschichten mit Herz, Hirn und Biss, die sie seit September 2012 auf ihrer Internetseite “Die Fabelschmiede” veröffentlicht und welche auch Grundlage ihrer nun schon 4 veröffentlichten Bücher sind …

„Ich habe selten etwas gelesen, das mich mehr berührt hat wie Ihre schönen Zeilen.“ (Lesermeinung / Fabelschmiede)

Diverse Publikationen gab es u. a. auch schon in den Hundemagazinen Wuff und Dogs.

Was sind Seelenhunde?

Jeder, der schon einmal einen Seelenhund hatte, wird die Antwort auf diese Frage kennen. Auch ich hatte einen (aktuell habe ich sogar schon den zweiten :-D ), welchen ich niemals vergessen werde, denn er hat mein Herz berührt, auf besondere Art und Weise. Seitdem hat er einen festen Platz, dort in meinem Herzen und niemand kann ihn von dort jemals wieder vertreiben. Und als ich da auf der Terrasse die ersten Seiten der Seelenhunde gelesen habe, hab ich sie wieder gespürt, seine Flügel …

” … sie sind immer bei dir, begleiten dich durch euer gemeinsames Leben und bleiben auch da, wenn sie schon lange gegangen sind. Sie fangen dich auf, wenn du fällst und sie stützen dich, wenn du keine Kraft mehr hast. Da wo sie sind, ist der Ort, an dem du Zuhause bist.” …

Das Buch “Seelenhunde”

Seelenhunde ist eine Art “Fanausgabe”, welche die 60 schönsten und beliebtesten Geschichten und Texte der Fabelschmiede vereint. Wer aber meint, da geht es nur “rosarot” zu, der irrt. Gerade die Texte, welche einen kritischen Blick z.B. auf den Tierschutz werfen, wie die Geschichte vom geretteten Hund, lassen einen Blick auf Severines Gesinnung und ihre “Sicht der Dinge” zu.

Seelenhunde2

Die Seelenhunde kann man nicht beschreiben, die muss man lesen! Sie nehmen das Herz gefangen, verleihen ihm Flügel, berühren den Himmel, blicken mit tiefer Liebe auf die Hund-Mensch-Verbindung und beleuchten den menschlichen Umgang der heutigen Zeit mit unseren geliebten Vierbeinern mit durchaus angebrachter Skepsis.

Die Seelenhunde sind auch ein Buch, das man nicht einfach mal liest und dann ins Bücherregal zurück stellt. Die Seelenhunde eignen sich als Lebensbegleiter, als Seelentröster, als Aufmunterung in schlechten Zeiten, als Erinnerung an all unsere Seelenhunde, die uns schon verlassen haben, aber doch für immer unvergessen bleiben …

Ich habe Deine Flügel gespürt.

Gerade eben und es war nur ein kurzer Moment. Wie ein kleiner Windzug, fast wie ein Hauch und ich habe Deinen Geruch gerochen. Es kam von hinter mir und als ich mich umdrehte, warst Du nicht mehr da!

Ich konnte Dich nicht sehen, aber ich konnte Dich spüren bevor ich versuchte, Dich zu sehen. Ich habe die Augen geschlossen, mich wieder umgedreht und an vorgestern gedacht. Da warst Du doch noch da, Dein Geruch umwirbelte mich wieder und Deine Flügel schwangen sich mit einem großen Schwung über meinen Kopf. Diese Gewissheit, einfach nur ein Gefühl und ganz selbstverständlich – fast wie früher, als Du noch jeden Tag hier warst. Einfach nur da!

Eben mal nach dem Rechten gucken und sehen, ob das Frauchen alleine klar kommt. Eben nur mal gucken und dann wieder weg! Ich weiss meine Liebe, Du hast viel zu tun und viele neue Aufgaben. Sage den anderen, dass es uns gut geht! Luna kann jetzt schwimmen und der Milow hört auf seinen Namen. Das sind tolle Sachen, wollte ich Dir nur kurz noch sagen.

Fliege mein Engel und kümmere Dich um die anderen, die vielen neuen und die Unzähligen mit dem viel zu kurzen Leben auf Erden. Ihr habt da oben immer viel zu tun! Die vielen armen Seelen aus dem Meer der Tränen, im dem man nicht gut schwimmen kann. Die große Wiese, die Leichtigkeit, das Licht und der Regenbogen. Es ist wunderbar, diese Gewissheit zu haben und ich danke Dir für Deinen Besuch.

Es ist schön, dass es Dich gibt, denn ich habe Deine Flügel gespürt und Deinen Geruch gerochen!

Für Tiffany … (Auszug aus “Seelenhunde” von Severine Martens)

Ich danke Severine Martens herzlich, dass sie mir dieses wundervolle Buch zur Verfügung gestellt hat, damit ich meine Meinung dazu kundtun kann. Ein Buch, das das Herz so berührt, kann man natürlich nur empfehlen. Wer nun ebenfalls die Flügel seines/r Seelenhunde spüren möchte, kann das Buch HIER bestellen …


wallpaper-1019588
COVID-19 | Vor genau einem Jahr: Spahn sieht Beginn einer Epidemie
wallpaper-1019588
[Manga] Jujutsu Kaisen [1]
wallpaper-1019588
HP X27i 2K – 144 Hz GAMING MONITOR Test
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im März 2021