Scott Speer- Angel City Love (Rezension)

Scott Speer- Angel City Love (Rezension)Verlag: cbt
Seiten: 416
Preis: 8,99€
Kaufen? HIER!
---------------------------------------------------------------
Inhalt:
Als Jackson Godspeed, der umschwärmteste Guardian Angel von L.A., auf Maddy Montgomery trifft, passiert ihm etwas nie Gekanntes: Er verliebt sich mit Haut und Haaren in das Mädchen, das er nicht haben kann – denn als Sterbliche hat Maddy in der Glitzerwelt der Hollywood-Engel keinen Platz. Doch als Maddy ausgerechnet während der Zeremonie, bei der Jackson offiziell zum Schutzengel gemacht wird, Opfer eines Überfalls zu werden droht, überschreitet Jackson das ehernste Gesetz seiner Zunft: Obwohl sie nicht zu seinen Schutzbefohlenen gehört, rettet er Maddie in letzter Sekunde vor dem Tod – und macht sich damit zum Ausgestoßenen, der nun um sein Leben fürchten muss. Und nicht nur das: Auch Maddy muss für ihre verbotene Liebe bezahlen …
Details und meine Meinung:
Die Geschichte über das Leben von Maddy Montgomery in der Stadt der Engel- L.A.:
Maddy Montgomery ist ein schrecklich normales Mädchen. Sie jobbt in dem Diner ihres Onkels und geht zur Schule. Total klischeehaft ist sie natürlich die Beste in ihrere Schule und hat sehr wenig Geld.
Auch ist sie die Einzige, die sich kein bisschen für Engel interessiert, wo hingegen alle anderen am ausflippen sind und sich wünschen auch einen Schutzengel zu bekommen.
Doch die Schutzengel wollen Profit schlagen und beschützen nur Leute, die das auch bezahlen können.
Mit einer besonderen Kamera werden auch die Rettungsaktionen der Engel gefilmt, sodass jeder diese unglaubliche Tat mitverfolgen kann. Dazu gibt es auch Seiten im Internet, Filme, Talkshows & News im Fernsehen. Jedoch retten die Engel immer nur diejenigen, von denen sie auch bezahlt werden.
Sollte es also einen Unfall geben, rettet der Engel nur seinen Schützling.
Das hat mich wirklich aufgeregt und hat das Buch für mich wieder interessant gemacht. Bisher hatte ich immer ein ausschließlich gutes Bild von Engeln, sie hatten immer ein unglaublich perfektes Verhalten und waren immer die Guten. Doch hier ist es endlich mal anders.
Was auch positiv war ist, dass sich die Beziehung zwischen Maddy und Jackson nicht schlagartig aufbaute, sondern nach und nach mit einigen Höhen und Tiefen entstand. Allerdings wurde es dadurch auch nicht gerade sehr spannend, sondern ein wenig abgeflacht. Trotzdem besser, als würden sie auf einen Schlag zusammen kommen.
Was besonders auffiel war der Schreibstil. Er war einfach und flüssig zu lesen, allerdings konnte ich mich nicht richtig in die Geschichte hineinfinden, sondern war eher "ausgestoßen". Irgendwie hab ich aller eher oberflächlich wahrgenommen und konnte keine wirklichen Gefühle aufnehmen und nachempfinden.
Die Charaktere waren alle unterschiedlich und eigentlich ganz schön ausgearbeitet. Vor allem die mächtigen Engel waren für mich interessant, weil sie zwei Seiten hatten. Die Gute und die "Böse".
Doch auch Maddy, ihre Freunde und Jackson waren ganz gut ausgearbeitet. Lediglich mit den Namen konnte ich mich nicht ganz anfreunden, weil sie mir doch ein wenig zu klischeehaft waren.
Allerdings ist das nur ein kleiner negativer Punkt und nicht allzu bedeutsam.
Der Anfang des Buches war für mich ein wenig langweilig, weil nicht so viel passierte, allerdings wurde es im Verlauf der Geschichte immer spannender und interessanter. Das Ende war dann für mich nochmal ein Highlight, sodass ich mich schon auf die nächsten Bände freue!
Fazit:
Alles in allem ein tolles Buch für zwischendurch. Für mich anfangs ein wenig zu vorhersehbar, am Ende jedoch wirklich überraschend. Der Schreibstil konnte mich nicht ganz überzeugen, war jedoch akzeptabel.
Die Folgebänder werde ich auf jedenfall lesen, weil das Ende wirklich gemein war.
Bewertung:
3/5


wallpaper-1019588
helfen
wallpaper-1019588
Grenzen durchbrechen – Das Queer Festival Heidelberg feiert 10. Jubiläum
wallpaper-1019588
Your Name. erscheint erneut als Limited Collector’s White Edition
wallpaper-1019588
Bitcoin Cash Integration auf Bitpanda
wallpaper-1019588
Idles: Mehr geht nicht
wallpaper-1019588
Mugler ANGEL Iced Star - Limitierte Weihnachtsedition 2018
wallpaper-1019588
Herbstküche: Raclettewähe mit Kürbis und Speck
wallpaper-1019588
Merkel verhinderte Verlegung der rumänischen Botschaft nach Jerusalem