Schweizer Schmelzbrötli (Madeleines) *Thermomix Rezept*

DSC00015

Schmelzbrötli – die Kindheitserinnerung schlechthin! Ja, in der Schweiz sagen wir dazu Schmelzbrötli.. und nein, hierbei handelt es sich nicht um Brot sondern um Madeleines. Dieses zarte und fluffige Gebäck, geht nur als Schmelzbrötli durch, wenn diese in Original Schmelzbrötli Aluförmchen gebacken sind.

Für ca. 12-15 Stk. benötigt ihr:

200 g flüssige Butter

200 g Zucker

1 EL Vanillezucker

4 Eier

Abrieb von einer Zitrone

230 g Mehl

½ Päckchen Backpulver

DSC00016

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter in den Mixtopf geben und 4 Minuten/65°/Stufe 1 schmelzen.

Zucker, Vanillezucker, Eier und Zitronenabrieb dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 4 rühren.

Mehl und Backpulver dazugeben und 20 Sekunden/Stufe 4 mixen.

Die Förmchen zu 2/3 mit dem Teig befüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

DSC00017

Wer keine Aluförmchen besitzt, kann natürlich die Schmelzbrötli auch in Muffinsförmchen backen. Das funktioniert genau so! Zudem könnt Ihr die Teigmischung nach Lust und Laune variieren. Für Schoggi Schmelzbrötli gebt ihr einfach 2-3 EL Kakaopulver zum Teig und lasst den Zitronenabrieb weg.

Habt es schön, Eure Corinne♥



wallpaper-1019588
Anfechtungs- und Nichtigkeitsklagen gegen HV-Beschluss der Linde AG vergleichsweise beigelegt - Squeeze-out dürfte bald eingetragen werden
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Vom Aufwärmen bis zum tiefen Absturz
wallpaper-1019588
Romantische valentinstag ideen fur ihn
wallpaper-1019588
Spruche zum 60 geburtstag kostenfrei
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche mit sonnenschein
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig whatsapp kostenlos