Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein

Es wird noch ein wenig kälter draussen, sagt der Wetterbericht; in den Mitte des Monats gibt es wohl auch im Flachland Frost, so sollte es in einem Januar ja auch sein.

Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein

Schwarzwurzel Walnuss Wein

Da ist so eine würzige, cremige Gemüsesuppe gut für die Seele. Eine Suppe mit Schwarwurzel und Sellerie, wenig Sahne und dazu, für eine leichte Säure, ein wenig Wein. Gewürzt mit eine Prise Muskat und gerösteten Walnüsse. 
Zutaten für 4:Walnussöl3 Schalotten100 g Sellerie500 g SchwarzwurzelZitronenwasser600 ml Hühnerbrühe200 ml Weißwein100 ml Sahne8 WalnüsseButterMuskatnuss
Salz 
Zubereitung:Die Schalotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einem Topf das Walnussöl erwärmen und die Schalotten vorsichtig darin andünsten.Den Sellerie putzen, schälen und grob würfeln. Die Schwarzwurzeln gründlich abwaschen. Sorgfältig schälen in Stücke schneiden und in Zitronenwasser legen.Die Schwarzwurzelstücke und den Sellerie zu den Schalotten geben und  kurz mit dünsten. Dann mit der Brühe auffüllen und in etwa 20 Minuten weich kochen.

Schwarzwurzel, Walnüsse und ein wenig Wein

Schwarzwurzel Walnuss Wein

Die Suppe gründlich pürieren, Sahne und Weißwein zugeben und mit Salz und etwas Muskat abschmecken.Die Walnüsse knacken und die Kerne grob zerkleinern. Etwas Butter in einer kleinen Pfanne bräunen, dann die Walnusskerne zufügen und einige Minuten anrösten.Anrichten:
Die Suppe auf vorgewärmte tiefe Teller oder Schalen verteilen. In die Mitte jeden Tellers einen Esslöffel geröstete Walnusskerne geben. Darum etwa einen Esslöffel Walnussöl verteilen. Etwas Muskat frisch darüber reiben.

wallpaper-1019588
mit floriane blütenblatt im magischen garten
wallpaper-1019588
Pilotprojekt sieht vor, im Juni bis zu 3.000 ausländische Touristen zu bringen
wallpaper-1019588
Die Mission Stupidity geht weiter
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Tarifa: Aktuelle Wassertemperaturen für Tarifa (Spanien) an der Straße von Gibraltar