Schwarze Bohnensuppe mit Chorizo

Soup of the Day

In unserem halben halbvegetarischen Haushalt kommen Hülsenfrüchte regelmäßig auf den Tisch. Damit es dabei nicht langweilig wird, experimentier ich mit den farbenfrohen Variationen vom indischen Special Interest Stand im nahen Einkaufszentrum und sammel diesmal kleine, getrocknete schwarze Bohnen ein, die ich über Nacht in Wasser quellen lasse. Schwarz ist das neue Bunt, ihr wisst schon.

Am nächsten Tag bloß aus gestückeltem Suppengemüse und, ja, Bauchspeck einen satten Fond aufsetzen, mindestens zwei Stunden einköcheln lassen und immer mal wieder mit Wasser aufgießen. Zuletzt das verkochte Gerödel abfischen und durch neues, fein geschnittenes Gemüse ersetzen. Die Bohnen zugeben und alles zusammen nochmal kurz mit einer guten Prise Kurkuma aufbrühen. Nebenher gewürfelte Chorizo anbraten, dann alles zusammen mit einem Klacks Sour Creme und gehäckselter Petersilie anrichten.

Soulfood, schwarze Bohnen und Chorizo

Share and Enjoy: Facebook Twitter email MySpace RSS Google Bookmarks Tumblr del.icio.us Digg LinkedIn PDF Print Reddit

wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren