Schwangerschafts-Update Woche 28

28 Wochen schwanger, noch 12 Wochen bis zum ET
Es ist der Wahnsinn, das letzte Update ist schon wieder 8 Wochen her! Die Zeit rast und ich habe das Gefühl, zu gar nix mehr zu kommen. Vom "Schwangerschaft genießen" kann also irgendwie nicht die Rede sein... Wer jetzt nachrechnet: ich bin schon ein UHU! Also weniger als hundert Tage, bis das Knubbelchen bei uns ist!

Schwangerschaft, 27te Woche

27. Woche, aber seitdem nicht wirklich größer geworden


Wie geht's?

Müde, müde und äh... müde. Sodbrennen vom Feinsten, also so, wie bei den großen Brüdern, nur eben erst sehr viel später. Ohne Tabletten geht trotzdem nix, aber wenigstens musste ich damit dieses Mal erst relativ spät anfangen, bei Bjarne und Jannes fing das quasi mit dem positiven Test schon an. 
Ansonsten ist aber alles gut. Ab und an zwackt die Symphyse, nachts muss ich mindestens ein mal aufstehen und ins Bad wanken, mal zieht es da im Bauch, und dann drückt es irgendwo im Rücken. Alles im Rahmen und gut auszuhalten. Ich fühle mich allerdings ziemlich fett und unhübsch zur Zeit, wann kommt denn dieser Glow? Meine Haare sind strubbelig, aber dafür sehr unfettig. Praktisch! Haut ist ok, eher trocken und der wachsende Bauch juckt. Creme drauf und alles passt schon irgendwie. 
Was nervt? Ich heule! Oft. Viel. Einfach so. Streit mit den Jungs? Ori heult. Die Jungs sind besonders süß? Heulen. Niedlicher Hund im Fernsehen? Tränen laufen. Kann das bitte aufhören? Bald?!

Ultraschall 27+2

27+2, Akrobatik vom Feinsten


Das Knubbelchen

...wird umbenannt! Und zwar in Randale-Ralf! Oder so. Aus dem zarten Gestupse und dem sanften Blubberblasengefühl sind starke Tritte geworden. Ob dabei Rippen oder Organe getroffen werden, ist ziemlich egal. Im Sitzen hängt mir permanent irgendein Babykörperteil unter dem rechten Rippenbogen (ja, der liegt immer eher rechts von mir aus) und drückt mir die Luft ab. Den Ausgang aus der immer kleiner werdenden Höhle sucht er scheinbar auch schon und wenn der da gegen trampelt, ist das schon etwas unangenehm... 
Außerdem möchte der Herr immer dann Action, wenn ich im Bett oder auf dem Sofa liege. Wenn ich rum laufe, pennt der oder hält zumindest still und genießt das Geschaukel. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass er später ein Tragebaby wird und sich dabei schön in den Schlaf schaukeln lässt. Vielleicht setze ich dann doch noch eine Federwiege auf meinen Wunschzettel, das ist immerhin auch schön schaukelig!
Laut Ultraschall immer noch alles da, wo es hin hingehört und zeitgerecht entwickelt.

Bauch mit großem Bruder, SSW28

Hallo? Sag doch mal was, Baby!


Und sonst so?

Wir planen gerade die Elternzeit und rechnen hin und her, wie das mit Elterngeld Plus alles so hin hauen kann. Im Moment sind wir bei 4 Monate (inkl. MuSchu) zu Hause und dann bis zum ersten Geburtstag Elterngeld Plus. Sollte klappen und wäre für alle Beteiligten fein, weil mehr Zeit für alle 3 Kinder und weniger Magengeschwür für den Elternteil, der sonst allein mit Kind(ern) zu Hause ist. 
Insgesamt ist die Rechnung aus staatlicher Sicht aber schon gemein. Wenn ich komplett ein Jahr beim Knubbelchen bliebe, koste ich sehr viel mehr Elterngeld, leiste wirtschaftlich nix (jaja, Kinder groß bekommen ist auch Arbeit, aber ihr wisst schon, was ich meine, oder?!) und zahle weniger Steuern. Weniger ausgeben kann ich auch, also noch weniger Steuern, die durch mich wieder rein kommen. Gehe ich wieder in Teilzeit arbeiten, bekomme ich unterm Strich weniger Leistungen, zahle aber wieder fröhlich Steuern und mein Arbeitgeber freut sich auch. Also hoffe ich doch ^^. Andersrum fänd ich das ja besser. Quasi Belohnung, dass ich das beides (also arbeiten und Kinderbetreuung) machen will, hier hast Du noch € 1.000 geschenkt! ;-) 
Geshoppt haben wir noch nix weiter. Ein paar Sachen liegen startklar in einer Pappschachtel, auch wahnsinnig wichtige Dinge wie ein Kuschelschaf. Windeln haben wir schon ein paar und Dank diverser Pröbchen und Babyclubgeschenken, kann Randale-Ralf schon Baden und sich danach eincremen (lassen). Sollte er sich früher als berechnet auf den Weg machen, bleiben wir halt die ersten Tage wirklich nur im Bett liegen und Kuscheln, Stillen, Schlafen und wechseln ab und an die Windel. Dafür wären wir voll ausgestattet. Stilleinlagen habe ich nämlich auch schon und einen Satz Molton-Tücher gab's beim letzten Möbelschwedenbesuch für die Mutti :) 
Ich freue mich grad wie doof auf Mutterschutz! Einfach ein bisschen mehr Zeit für die Jungs, Babykram, die ganze Familie als solche und MICH. Denn für diese eine Person bleibt gerade am wenigsten Zeit übrig, weil die anderen einfach vor gehen. 
Zuletzt aktualisiert am 03.10.2018

wallpaper-1019588
[Manga] Blood on the Tracks [2]
wallpaper-1019588
Schwefelblüte für Hund?
wallpaper-1019588
Schwefelblüte für Hund?
wallpaper-1019588
Richtig lüften und Energie sparen: Tipps und Tricks