Schumacher with Pop Up Prints on the Runway – SS 2014

Schumacher SS 2014 6Schumacher SS 2014 3Schumacher SS 2014 11 Schumacher SS 2014 12 Schumacher SS 2014 10 Schumacher SS 2014 9 Schumacher SS 2014 8 Schumacher SS 2014 7 Schumacher SS 2014 4 Schumacher SS 2014 2 Schumacher SS 2014 5 Schumacher SS 2014 1

Geht es um die Glorifizierung der Frau, so beweist das Label Schumacher jede Saison aufs Neue das perfekte Gespür, diese modisch perfekt umzusetzen. Gegründet 1989, schaffte es Dorothee Schumacher bis heute, ihr Imperium zu einem global agierenden Modelabel mit Filialen in 46 Länder auszubauen. Selbst ich als Mann kann mich der Begeisterung für ihre Kollektionen nicht entziehen. So steigt die Spannung stets, wenn die auf Hartkarton gedruckten und handschriftlich signierten Einladungskarten zur Show der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Briefkasten stecken.

Für die kommende Frühlings-/Sommersaison widmet sich Dorothee der rebellischen Aufbruchsstimmung und den Mut, unkonventionell zu denken und zu leben. Als Reflektion dieser Idee dienten ihr besonders Pop Prints, die sich durch die komplette Kollektion ziehen und im Kontrast zu naturalistischen Drucken stehen. Endlich entschied sich Dorothee Schumacher, ein Risiko einzugehen und die Sicherheit ihrer bisherigen Kollektionen zu verlassen. So geht es in dieser Saison nicht um das Spiel mit leichten Stoffen. Vielmehr akzentuiert sie die weiblichen Formen. Oversize wird in einer Art genutzt, die man so bisher in keiner der vorherigen Kollektion gesehen hat. Ein Risiko. So waren auch die Reaktionen der Presse im Nachhinein gespalten. Begeisterung und Verwunderung hielten sich die Waage. Für mich war dies ein richtiger Schritt und entscheidend für die Entwicklung der Marke Schumacher. Neben warmen Grautönen, neutralem Weiß und leuchtendem Orange bildet Blau in allen Farbnuancen die zentrale Farbe dieser Kollektion.

Seidenblousons in Kombination mit schwingenden Röcken bilden einfache Looks, aber faszinieren im Zusammenspiel mit Farben und Prints. Durchsichtige Stoffe unterstreichen Weiblichkeit und geben einen Einblick auf Verborgenes, ohne jedoch aufdringlich oder obszön zu sein.

Musste auch ich anfangs die Kollektion auf mich wirken lassen, bin ich inzwischen von ihr begeistert. Unweigerlich fehlen für Schumacher typische Elemente, die jedoch durch neue Ideen und Formen wettgemacht werden.

The label Schumacher is unique when it´s about the glorification of the woman. Founded in 1989 it became one of the most successful German brands with stores in more than 46 countries. Even though I´m a man I can´t escape from the magic of each Schumacher show during Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

For the upcoming spring/summer season Dorothee is inspired by the rebellious atmosphere of departure and the strength to live and think unconventionally. This inspiration is reflected by pop up prints that stay in contrast to naturalistic prints. Finally Schumacher decides to take a risk and creates a collection which is less about the game of soft fabrics. Instead she accentuates the body shape by the use of oversize in a way that I have never seen before. Besides blue in different nuances, warm shades of grey, natural white and bright orange build up the color palette of the spring/summer collection 2014.

Silk blousons in combination with waving skirts look easy, but are highlighted by the use of prints and colors. Transparent fabrics show skin without being obscene or cheap.

Right after the show I wasn´t that thrilled by the collection, but meanwhile I love the new elements that Dorothee has used this time.


wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Lesemonat März
wallpaper-1019588
Dieses Pong-Rollenspiel sieht überraschend lustig aus
wallpaper-1019588
Früher war ich Läufer. Das lief im März 2020.
wallpaper-1019588
Liza Marklund – Nobels Testament