{Schuhe} Neuer Monat, neue Treterchen.

y720.jpg
Man, man, man. Ist es zu glauben? Und schwupps ist auch schon der August beinahe vorbei. Also die Zeit rast ungemein. Habt ihr auch manchmal das Gefühl, dass es gestern doch erst Anfang des Jahres war und schon feiert man beinahe wieder den Rutsch ins nächste? Ich habe einen ganzen Packen voll zu tun, da einige Projekte auf dem Plan stehen- sowohl bezüglich des Bloggerlebens, als auch in Bezug auf meine weitere akademische und berufliche Karriere. Ich bin wirklich gespannt, was die nächste Zweit so mit sich bringen wird. Aber genug freudiger Voraussichten für die kommenden Tage, Wochen und Monate und endlich her mit dem Schuhtag! 43s5.jpg ekgg.jpg
Die fleißigen und routinierten Leser hier, wissen ja, dass ich euch jeden Monat mindestens ein Paar neue Schuhe vorstelle, die bei mir Einzug erhalten durften und die ich jedes Mal lieben lernte. Aber so ist das halt mit den Schühchen... Man sieht sie, man mag sie haben, man hat sie und liebt sie wie die eigenen Kinder. Naja, gut. Okay. Das war vielleicht ein wenig übertrieben ausgedrückt, allerdings wisst ihr ja worauf ich hinaus möchte ^^. Dieses Mal ersuchte ich mir einen etwas ausgefalleneren Schuh aus.  Ausgefallen nicht unbedingt in der Form, da es ja nur ein Boot ist, aber durch die Schnallen wird er doch zu einem wahren Blickfang, findet ihr nicht auch? Auch, wenn es unschwer zu übersehen ist, beschreibe ich euch meine neuen Stiefeletten von Mq23 einmal rasch. Da der Herbst ja doch ein wenig näherrückt und ich zu dieser Jahreszeit Boots in allen möglichen Ausführungen liebe, erfreute mich besonders dieser mit einem kleinen Absatz. Er ist hoch genug, dass man einen Unterschied im Gesamtbild feststellt, allerdings auch nicht zu hoch, um im Gehen in irgendeiner Weise beeinträchtigt zu werden, was ich wirklich klasse finde- ihr wisst ja, dss ich nicht DER Absatztyp bin. Die Farbe des Schuhs ist nicht rein Schwarz, sondern beinhaltet noch so einen ganz minimalen Bronze-Schimmer, so würde ich es jedenfalls nennen. Dieser passt in jedem Falle zu den doch recht auffälligen Schnallen an der Seite, die aber selber keine Funktion haben, da der Reißverschluss in der Innenseite volle Arbeit leistet. Ob auf einer engen Jeans oder einem Rock getragen, spielt wirklich keine Rolle. Allerdings fand ich ihn auf weiter ausgestellten Jeans nicht so schön, was jedoch absolute Geschmackssache sein mag.  dyi5.jpg nnvz.jpg
Ich überlege mir schon eifrig den passenden Schmuck zu den Schnallen zu kaufen, versuche aber noch stark zu bleiben ;). Das ist aber auch ein fataler Teufelskreislauf.  Was soll man denn auch machen, immerhin möchte man ja ein abgerundetes Bild bieten... Tja, man/frau hat es schon schwer ^^...

wallpaper-1019588
Tag des Bagels – National Bagel Day in den USA
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Rafa Nadal spendet eine Million Euro für Sant Llorenç
wallpaper-1019588
Wermutschneid: Wie von Künstlerhand geschaffen
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi